Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
pressePdh7∂kit edu

Margarete Lehné
Kontakt:
Margarete Lehné
Stellvertretende Pressesprecherin

Tel.: +49 721 608-21157

margarete lehne∂kit edu

Abonnement der Presseinformationen

per RSS-Feed

per E-Mail

Presseinformationen 2019
Nr. Datum Bild Titel
083 25.06.2019 Der Kletterroboter MAFRO steigt Wände selbstständig hoch und vermisst oder reinigt die Oberfläche, etwa in kerntechnischen Anlagen. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
082 19.06.2019 537 Wetterstationen gibt es in Deutschland: Die blauen Punkte zeigen die Stationen, an denen ein KI-Modell die besten Vorhersagen traf, orange diejenigen, an denen ein Standardverfahren genauer war (Quelle: Sebastian Lerch, KIT)
081 13.06.2019 Ab 19. Juni rollt die Tour Eucor wieder durch die Oberrheinregion. (Foto: Tanja Meißner, KIT)
080 12.06.2019 Im regulären Fahrgastbetrieb zeichnet die Karlsruher Messstraßenbahn ab sofort mechanische und elektrische Größen sowie unterschiedliche Umgebungsparameter auf. (Foto: AVG/Michael Krauth)
079 11.06.2019 Gabriel Rau erfasst am Brunnen Daten über die Eigenschaften des Untergrunds. Die Erkenntnisse können die nachhaltige Nutzung von Grundwasserressourcen ermöglichen. (Foto: Ian Acworth)
078 06.06.2019 Robotik für lebensfeindliche Umgebungen (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
077 06.06.2019 Künstliche Intelligenz und Roboter in unserer Gesellschaft stehen im Fokus des vom KIT organisierten KI Science Film Festival. Bild. ZAK, KIT
076 05.06.2019 Von der aktuellen Forschung und der langen Tradition am KIT profitieren Studierende der Informatik. (Bild: Markus Breig, KIT)
075 04.06.2019 Mithilfe der virtuellen Prozesskette von SIMUTENCE können Unternehmen die Belastbarkeit und Herstellbarkeit von Bauteile aus Faserverbunden simulieren (Foto: SIMUTENCE)
074 03.06.2019 Auf dem Campus Ost zeigt das KIT am Tag der offenen Tür auch Fahrvorführungen, etwa von KA-RaceIng, dem Formula Student-Team des KIT. Bild: Robert Fuge, KIT
073 29.05.2019 Maßgeschneiderte Stützgerüste für Zellen sind ein Forschungsfeld des KIT-Zentrums Materialien. (Foto: Martin Bastmeyer, KIT)
072 29.05.2019 Erdbebenwellen optimal auszuwerten brauchte bislang viel menschliches Know-how. Mit dem neuronalen Netz des KIT lassen sich nun mehr Daten schneller auswerten. (Bild: Manuel Balzer, KIT)
071 28.05.2019 Für Lehrerinnen und Lehrer in den MINT-Fächern will das KIT digitale Lernkontexte entwickeln und sie für den Transfer in die Schulpraxis vorbereiten. (Bild: Markus Breig, KIT)
070 23.05.2019 Forscherinnen und Forscher aus Mathematik, Physik und Elektrotechnik arbeiten im SFB 1173 „Wellenphänomene“ zusammen. (Foto: Lukas Fath)
069 22.05.2019 Was autonome Autos wahrnehmen, thematisiert Professor Christoph Stiller in seinem Vortrag beim Colloquium Fundamentale des KIT. (Bild: Patrick Langer, KIT)
068 21.05.2019 Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs) sind flexibler als gewöhnliche, spezialisierte Computerchips. Dazu galten sie bislang als besonders sicher. (Foto: Gnad, KIT)
067 17.05.2019 Der Präsident des KIT, Holger Hanselka, sprach bei der Jahresfeier über die Möglichkeiten und Herausforderungen neuer Technologien wie der KI.  (Bild: M. Breig/KIT)
066 16.05.2019 Für App-Anbieter sind Smartphones eine nie versiegende Datenquelle. Die Anwendung AVARE dreht solchen Abzapfern den Hahn zu. (Foto: Lydia Albrecht, KIT)
065 14.05.2019 Mobile Messinfrastruktur KITcube: Mithilfe eines Autokrans wird das Niederschlags-radar im Müglitztal/Sachsen installiert. (Foto: Dr. Andreas Wieser, KIT)
064 09.05.2019
063 09.05.2019
062 08.05.2019 Treffpunkt für Studierende und Unternehmen: Die KIT-Karrieremesse  (Foto: Anastasiya Sultanova, KIT)
061 06.05.2019
060 02.05.2019 Das Fluxonium-Qubit mit granularem Aluminium kann sich bis zu 30 Mikrosekunden in einem Zustand zwischen „0“ und „1“ befinden. (Abbildung: Dr. Ioan Pop, KIT)
059 30.04.2019 Kompakt aber langlebig: Das am KIT neuentwickelte Netzteil überwindet die Schwächen der heute verbreiteten Geräte. (Foto: Markus Breig, KIT)
058 30.04.2019 „Crowd oil“ statt „crude oil“: Gebäudeintegrierte Kompaktanlagen zur dezentralen Herstellung flüssiger Kraftstoffe könnten große Teile des Bedarfs decken (Grafik: Nature Communications)
057 29.04.2019 Städtische Park- oder Waldflächen wie hier im Karlsruher Schlossgarten sind für ein gutes Stadtklima wichtiger denn je (Foto: Sebastian Mang, KIT).
056 25.04.2019 Der Mehr.WERT.Pavillon auf der BUGA 2019 Heilbronn besteht aus wiederver-wendeten und -verwerteten Materialien (Foto: 2hs / Zooey Braun)
055 24.04.2019 Auf ein Freileitungsmonitoring in hoher Auflösung und in Echtzeit zielt das Projekt PrognoNetz. (Abbildung: ITIV, KIT)
054 23.04.2019 Professor Stefano Passerini und seine Mitarbeiterin Hyein Moon setzen an einer Handschuhbox eine Natrium-Ionen-Batterie zusammen. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
053 18.04.2019 Blitzeinschlag über dem LOFAR-Detektor in den Niederlanden. (Abb.: Danielle Futselaar, www.artsource.nl)
052 16.04.2019 KI-basierte Kompetenz-Assistenzsysteme unterstützen dabei, im Arbeitsalltag die richtigen Entscheidungen für die persönliche Weiterentwicklung zu treffen. (Foto: Markus Breig, KIT)
051 15.04.2019 Luftaufnahme der unterschiedlichen Energiesystemkomponenten auf dem Campus Nord des KIT. (Foto: Sebastian Mang, KIT)
050 12.04.2019 Neben den Grundlagen in Informatik, Wirtschaft und Recht legt der Studiengang Wirtschaftsinformatik Wert auf praxisorientierte Problemlösungskompetenz. (Foto: Markus Breig, KIT)
049 11.04.2019 Treiber einer nachhaltigeren Gesellschaft: Mit dem neuen Netzwerk erhöhen die deutschen Reallabore ihre Sichtbarkeit (Foto: MWK, Jan Potente)
048 10.04.2019 An bearbeiteten Bildern lernen Algorithmen für autonomes Fahren,  die reale Umgebung zu erkennen. (Grafik: understand.ai)
047 02.04.2019 Agile Produktionssysteme mit lernenden Robotern machen die industrielle Produktion zukunftsfähig. (Foto: Sandra Goettisheim, KIT)
046 27.03.2019 Hoher Aufklärungsbedarf: Ob Maschinen dank Künstlicher Intelligenz zu Wesen mit Bewusstsein werden können, ist unklar und umstritten. (Bild: Pixabay)
045 27.03.2019 Der Natur nachgeahmte komplexe Strukturen halten Luft auch unter Wasser fest. Die Luft auf den eigentlich blauen Träger glänzt unter Wasser silbern. (Foto: Thomas Schimmel, KIT)
044 26.03.2019 Die Projektpartner von CELEST und POLiS weihen die Forschungsplattformen ein. (Foto: Heiko Grandel)
043 25.03.2019 Der Lecture Translator ist ein vollautomatisches Softwaresystem zur Simultanübersetzung auf Basis Künstlicher Intelligenz. (Foto: Interactive System Labs, KIT).
042 21.03.2019 Studienfächer gibt es viele, Hochschularten auch. Welche Möglichkeiten Karlsruhe bietet, zeigen KIT, HsKA und DHBW KA am 28. März (Foto: Harry Marx/KIT)
041 21.03.2019 Die neuen Außenlampen, die in Maxdorf getestet werden, sparen nicht nur Strom, sondern strahlen auch deutlich heller. (Foto: Tanja Meißner/KIT).
040 14.03.2019 Interdisziplinäre Forschung auf 5 800 Quadratmetern: neues Verfügungsgebäude am Campus Nord des KIT. (Abbildung: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten)
039 13.03.2019 In einem neuartigen Verfahren werden am KIT dünne Bänder aus Rare-Earth Barium-Copper-Oxide zu Hochtemperatur-Supraleiterkabeln mit hoher Stromtragfähigkeit verarbeitet (Foto: ITEP, KIT)
038 12.03.2019 Verkehr, Müllverbrennung und Staub aus der Sahara belasten die Luft über afrikanischen Städten – mit schweren gesundheitlichen Folgen (Foto: Sébastien Chastanet)
037 11.03.2019 Wie ungeordnet ein System anfangs auch sein mag – wird jede Zelle einzeln optimiert, bildet sich Schritt für Schritt stets die gleiche Struktur mit einer versteckten Ordnung. (Abbildung: Michael A. Klatt)
036 07.03.2019 Bewegung ist wichtig für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Der Kongress  zeigt, wie sie sich in den Alltag und das Schulleben einbringen lässt  (Foto: Tanja Meißner, KIT)
035 06.03.2019 Gesucht: Filmbeiträge rund um KI – ob kurz oder lang, dokumentarisch, essayistisch oder fiktional (Abbildung: KIT)
034 05.03.2019 Der Lecture Translator ist ein vollautomatisches Softwaresystem zur Simultanübersetzung auf Basis Künstlicher Intelligenz. (Foto: Interactive System Labs, KIT).
033 04.03.2019 Das Schnellladesystem setzt auf besonders langlebige Lithium-Ionen-Zellen und einen vergleichsweise starken Ladestrom von bis zu zehn Ampere. (Foto: Lea de Biasi/ Steffen Jokisch, KIT)
032 28.02.2019 Innovative Speichermaterialien und -technologien sind eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
031 28.02.2019 Auf der Zugspitze forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Alpen. (Foto: Markus Breig, KIT)
030 27.02.2019 Energie aus erneuerbaren Quellen speichern – das ist eine der Herausforderungen der Energiewende. (Foto: Pascal Armbruster, KIT)
029 26.02.2019 Forscherinnen und Forscher prüfen die Zyklenstabilität der verbesserten Lithium-Ionen-Zelle. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
028 25.02.2019 Wälder binden großen Mengen an CO2 – und wirken so der Klimaerwärmung entgegen. (Foto: Gabi Zachmann, KIT
027 21.02.2019 Der 3D-Druck ermöglicht viele große und sehr kleine Anwendungen: Mit spezieller   Tinte können etwa Biogerüste für Zellgewebe entstehen (Foto: Martin Bastmeyer, KIT)
026 20.02.2019 Das KIT bietet seinen Studentinnen und Studenten Programme an, die den Start ins Hochschulleben erleichtern und helfen, Studienabbrüche zu vermeiden (Foto: Anne Cordts, KIT)
025 19.02.2019 Abforstung und intensive Land- sowie Weidewirtschaft – die Landnutzung durch den Menschen trägt ebenso zum Klimawandel bei, wie fossile Kraftwerke und Verbrennungsmotoren (Foto: Markus Breig, KIT)
024 18.02.2019 Eierschalen bestehen aus porösem Calciumcarbonat, das sich sehr gut für elektrochemische Speicher eignet. (Foto: Manuel Balzer, KIT)
023 18.02.2019 Ob Studium oder Ausbildung: Beim Girls‘ Day informiert das KIT über Berufsperspektiven  aber auch über Technologien wie etwa das Elektroauto. (Foto: Lydia Albrecht, KIT)
022 14.02.2019 Krankheiten behandeln, das Erbgut „verbessern“: Was KI hier beitragen kann und welche ethischen Fragen das aufwirft, untersuchen Forschende des KIT.  (Foto: Pixabay)
021 14.02.2019 Daten aus vielen Laboren nachhaltig und gemeinschaftlich nutzen, ist das Ziel des neuen Science Data Centers MoMaF. (Foto: Laila Tkotz/KIT)
020 13.02.2019 Um zivilgesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Bereiche der Verantwortung geht es bei den 23. Karlsruher Gesprächen. (Grafik: Sahar Aharoni, ZAK/KIT)
019 12.02.2019 Zweischneidig: Grund für das zunehmende Grün sind Ertragssteigerungen in der Landwirtschaft – die Dünger und vermehrte Bewässerung brauchen. (Foto: Markus Breig, KIT)
018 11.02.2019 Wie sich autonomes Fahren auf Verkehrsfluss und -nachfrage auswirkt, untersucht das KIT im Projekt „bwirkt“. (Foto: Manuel Balzer, KIT)
017 11.02.2019 Mehrfarbig fluoreszierendes Sicherheitsmerkmal im Computerdesign (links) und seine einzelnen Ebenen unter dem Laser-Scanning-Mikroskop (rechts). (Abbildung: Frederik Mayer, KIT)
016 05.02.2019 Das Forschungslabor am KIT entwickelt neue Fertigungstechniken der Aufbau- und Verbindungstechnik für die Höchstfrequenzelektronik. (Foto: Joachim Hebeler, KIT)
015 05.02.2019
014 04.02.2019 In den Versuchsanlagen des KArlsruhe Liquid metal LAboratory (KALLA) wird die Thermofluiddynamik von Metallschmelzen erforscht. (Foto: Karsten Litfin, KIT)
013 28.01.2019 Kompetenzen im hochpräzisen Maschinenbau braucht es etwa bei den Drahtwicklungen des Stators eines Elektromotors, den sogenannten Hairpins. (Foto: Felix Wirth, KIT)
012 24.01.2019 Kriminelle Aktivitäten im Internet zu bekämpfen, ist Ziel eines europaweiten Projektes, an dem Rechtswissenschaftler des KIT mitarbeiten (Foto: Markus Breig, KIT)
011 24.01.2019 Das richtige Material macht’s: Die Objekte aus dem 3D-Drucker sind auch nach dem Druck noch beweglich und können etwa durch Temperaturänderung stimuliert werden. (Grafik: Marc Hippler, KIT)
010 23.01.2019  Netzwerke autonomer Roboter können Herausforderungen meistern, an denen die einzelne Maschine scheitern würde. (Grafik: Theresa Lösch, KIT)
009 21.01.2019 Gedruckte farbige Perowskit-Solarzellen in Form des Logos des KIT. (Foto: IMT/KIT)
008 18.01.2019 Offizieller Auftakt zu Refuels: Verkehrsminister Winfried Hermann (Mitte) mit Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales (rechts) und MiRO-Geschäftsführer Ralf Schairer (links). (Foto: Markus Breig, KIT)
007 18.01.2019 Happy Birthday, Neumayer-Station III: Glückwünsche überbrachten u.a. AWI-Direktorin Antje Boetius (obere Reihe 2. vl), UBA Präsidentin Maria Krautzberger (obere Reihe 3. vl), BMBF-Staatssekretär Michael Meister (Mitte unter dem "R"), Präsident des KIT Hol
006 16.01.2019 Der Large Hadron Collider, kurz LHC, am CERN in Genf ist der weltgrößte Teilchenbeschleuniger. (Foto: Markus Breig, KIT)
005 15.01.2019 Schüler sollen zukünftig Grundwissen in Informatik erwerben. Am KIT entwickeln Informatikstudenten Tools für den Unterricht. Bild: KIT/Gabi Zachmann.
004 09.01.2019
003 07.01.2019 Erdbebentätigkeit am Laacher See: Die tiefen und niedrigfrequenten (DLF) Erdbeben sind als Sterne in verschiedenen Farben für unterschiedliche Tiefen dargestellt. (Abbildung: Hensch et al.)
002 07.01.2019 Dr. Olaf Sauer, Prof. Jürgen Beyerer, Prof. Holger Hanselka, Prof. Jürgen Fleischer, Prof. Frank Henning beim Spatenstich (v.l.n.r.; Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
001 03.01.2019 Forschende am HIU montieren Magnesiumbatterien unter Argon-Schutzgas. (Foto: Laila Tkotz/KIT)