KIT.interaktiv

Forschung, Lehre und Innovation im Web 2.0: Das KIT bei Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und LinkedIn
Social Media Icons

Die Kommunikation über Social Media oder Soziale Netzwerke spielt auch am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine wichtige Rolle: Mehr als 30 000 Menschen folgen dem KIT bei Twitter, etwa 42 000 Personen haben die Facebook-Seite des KIT abonniert. Rund 6 400 Abonnenten hat der YouTube-Kanal des KIT, etwa 18 300 Abonnenten unser Instagram-Account. Zudem sind mehr als 95 000 Menschen über LinkedIn mit dem KIT verbunden (Stand: Juli 2021).

Mit aktuellen Informationen, Veranstaltungshinweisen und neuen Videos des KIT halten wir Fans und Follower auf dem Laufenden.  Die Sozialen Medien ermöglichen zudem Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Freunden, schnell und unkompliziert mit dem KIT, aber auch untereinander in Dialog zu treten.

Folgende Einrichtungen des KIT sind auf Social-Media-Kanälen vertreten. Die Liste wird laufend ergänzt (letzte Aktualisierung: Mai 2021). Änderungen und Ergänzungswünsche nimmt die Online-Redaktion entgegen.