Aktuelles

Stromversorgung: Instabile Netze verstehen
Stromversorgung: Instabile Netze verstehen

Neue Leitungen können Stabilität verringern – Forschende präsentieren Vorhersageinstrument in der Zeitschrift Nature Communications

Mehr erfahren
Forschungsgruppe SECUSO des KIT erhält Bundespreis VerbraucherschutzDeutsche Stiftung Verbraucherschutz
Forschungsgruppe SECUSO erhält Bundespreis Verbraucherschutz

Tools und Tipps von Forschenden des KIT zur Privatsphäre und Cybersicherheit für alle frei im Netz abrufbar

Mehr erfahren
Nobelpreisträger Reinhard Genzel erhält Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2022Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik
Nobelpreisträger Reinhard Genzel erhält Heinrich-Hertz-Gastprofessur

Direktor des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik in Garching bei München hält am 5. Oktober öffentlichen Vortrag am KIT

Mehr erfahren
Auf dem Weg zum CO2-neutralen Fliegen
Auf dem Weg zum CO2-neutralen Fliegen

Im Projekt KEROGREEN haben Forschende ein innovatives Herstellungsverfahren für nachhaltigen Flugtreibstoff entwickelt und eine Forschungsanlage aufgebaut

Mehr erfahren
Key Visual Coronavirus
FAQ zum Coronavirus

Laufend aktualisierte Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Coronavirus. Letzte Aktualisierung: Homeoffice (Stand: 01.06.2022)

Mehr erfahren
Studienstart
Start ins Studium

Infos, Anlaufstellen & Studienorganisation - alle wichtigen Themen im Überblick

Mehr erfahren
Studierende am KIT KIT
Studiengänge

Über 100 Studiengänge in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie im Lehramt.

Mehr erfahren

Exzellenz

Als Exzellenzuniversität stärkt das KIT seine Spitzenforschung, pflegt den intensiven Dialog mit der Gesellschaft und bietet verlässliche Karrierewege.

Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft

Das KIT verbindet als einzige deutsche Exzellenzuniversität lange universitäre Tradition mit nationaler Großforschung.

Veranstaltungen

Öffentlicher Vortrag Galaxien und Schwarze Löcher / Verleihung der Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2022 an Professor Reinhard Genzel

Öffentlicher Vortrag "Galaxien und Schwarze Löcher" / Verleihung der Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2022 an Professor Reinhard Genzel

05.10.2022 16:30 - 18:00KIT, Campus Süd Geb. 30.95, Audimax Straße am Forum 1 76131 Karlsruhe
Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der KIT Freundeskreis und Fördergesellschaft e.V. verleihen die Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2022 an Professor Reinhard Genzel. Genzel ist Direktor des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik in Garching bei München und erhielt 2020 gemeinsam mit Roger Penrose und Andrea Ghez den Nobelpreis für Physik für Forschung zu Schwarzen Löchern.
 
Zum Vortrag:
Seit der Entdeckung der Quasare vor etwa 50 Jahren haben sich die Indizien gehäuft, dass in den Zentren von Milchstraßensystemen massive Schwarze Löcher sitzen, die durch Akkretion von Gas und Sternen effizient Gravitationsenergie in Strahlung umwandeln. Durch hochauflösende Messungen im Infrarot- und Radiobereich ist es jetzt im Zentrum unserer eigenen Milchstraße gelungen, einen überzeugenden Beweis für diese Hypothese zu liefern. Gleichzeitig wurden neue und unerwartete Resultate über den dichten Sternhaufen in der unmittelbaren Umgebung des Schwarzen Lochs erbracht.
Hierbei haben neue Entwicklungen in der Infrarotinstrumentierung und der adaptiven Optik und Interferometrie am neuen Großteleskop der ESO, dem VLT, eine wichtige Rolle gespielt.
Gleichzeitig ist klargeworden, dass die meisten Galaxien massive Schwarze Löcher beherbergen und diese Schwarzen Löcher bereits etwa eine Milliarde Jahre nach dem Urknall entstanden sein müssen.
Es werden diese neuen Messungen und ihre Konsequenzen für die Entstehung von Schwarzen Löchern im frühen Universum diskutiert.
 
Foto: Event Horizon Telescope (EHT)

zum Veranstaltungskalender