Unterwegs in Karlsruhe

Wissenswertes rund um Verkehr und Mobilität in Karlsruhe und am KIT
KIT-Shuttle am Campus SüdAndea Fabry, KIT

Semesterticket

Die Studikarte ist eine personengebundene Fahrkarte für das gesamte Netz des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV). Sie kann unter Vorlage der KIT-Card und der KVV-Bescheinigung beim International Student Center im Foyer der Mensa am Adenauerring, in den KVV-Kundenzentren und DB-Bahnhöfen erworben werden.

In Verbindung mit der KVV-Bescheinigung kann auch die KIT-Card im gesamten KVV-Netz als Fahrkarte genutzt werden. Im Gegensatz zur Studikarte ist sie auschließlich gültig von Montag bis Freitag zwischen 18.00 und 6.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr.

KIT-Shuttle

Die Wasserstoffbusse des KIT sorgen für eine schnelle Verbindung zwischen Campus Süd, Campus Ost und Campus Nord.

 

Mitfahrbänke am KIT

Den KIT-Shuttle verpasst und auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit zum anderen Campus? Am Campus Süd und am Campus Nord gibt es insgesamt drei Mitfahrbänke, die an folgenden Standorten zu finden sind:

 

Fahrrad-Reparaturstationen

Auf dem Campus Süd stehen zwei Pump- und Reparaturstationen und eine mobile Radwerkstatt zur Verfügung. Beschäftigte und Studierende können dort kostenfrei kleinere Reparaturen am Fahrrad durchführen oder die Reifen aufpumpen.

 

Fahrrad- und E-Bike-Verleih

Über den Service KVV.nextbike des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) kann man sich kurzfristig Fahrräder und E-Bikes leihen. Nach erfolgter Registrierung ist die Ausleihe und Rückgabe der Fahrräder an mehreren Stationen flexibel möglich. Studierende erhalten Sonderkonditionen.

 

Car Sharing

Wer nur stundenweise ein Auto benötigt, kann auf den Stadtmobil CarSharing Service zugreifen. Zur Nutzung der Fahrzeugflotte ist eine Anmeldung als Kunde notwendig. Die Buchung erfolgt online oder telefonisch, die Fahrzeuge stehen an zahlreichen Stationen in und um Karlsruhe zur Verfügung.