Aktuelles

Mikroorganismen: Kleine Helfer, große WirkungKIT
Mikroorganismen: Kleine Helfer, große Wirkung

KIT in Förderlinie des Landes mit vier Projekten beteiligt – Kleinstlebewesen sollen als Helfer im Klimaschutz zum Einsatz kommen

Mehr erfahren
Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigenAmadeus Bramsiepe, KIT
Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Vom KIT koordiniertes EU-Projekt RISEnergy hat technologieübergreifende Förderung und Vernetzung aller Felder der erneuerbaren Energien zum Ziel

Mehr erfahren
Aus niedrig temperierter Abwärme wird elektrische EnergieKIT
Aus niedrig temperierter Abwärme wird elektrische Energie

Im EU-Projekt HEAT4ENERGY entwickeln Nachwuchsforschende des KIT thermomagnetische Generatoren zur Nutzung industrieller Abwärme bei niedrigen Temperaturen

Mehr erfahren
Perowskit-Solarzellen: Vakuumverfahren kann zur Marktreife führenTobias Abzieher
Perowskit-Solarzellen: Vakuumverfahren kann zur Marktreife führen

Verschiedene Produktionsansätze in Forschung und Industrie – Vergleichsstudie beleuchtet Wege für die Massenproduktion

Mehr erfahren
Cover von lookKIT zum Thema Unser Universum modus: medien + kommunikation gmbh
Unser Universum

Die aktuelle Ausgabe des Forschungsmagazins lookKIT beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema des Wissenschaftsjahrs 2023.

Mehr erfahren
Solarmodule auf einem Feld
Solarzellen der Zukunft

Solarzellen auf der Autobahn, über Gewächshäusern oder in der eigenen Wohnung? Wie das geht, erläutert der Podcast "Nachgefragt".

Mehr erfahren
Studierende am KIT KIT
Studiengänge

Über 100 Studiengänge in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie im Lehramt.

Mehr erfahren

Exzellenz

Als Exzellenzuniversität stärkt das KIT seine Spitzenforschung, pflegt den intensiven Dialog mit der Gesellschaft und bietet verlässliche Karrierewege.

Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft

Das KIT verbindet als einzige deutsche Exzellenzuniversität lange universitäre Tradition mit nationaler Großforschung.

Veranstaltungen

Seminar: Unlocking Potential. Mit Positiver Psychologie den Job(einstieg) erfolgreich meistern.

Seminar: "Unlocking Potential. Mit Positiver Psychologie den Job(einstieg) erfolgreich meistern."

03. März 2024 10:00 - 14:00Vincenz-Prießnitz-Straße 1 76131 Karlsruhe Seminarraum Dachgeschoss
Was ist im Beruf und beim Einstieg in den Beruf nützlich? Was macht einen zufriedenen Berufsalltag und ein zufriedenes Leben aus? Wir bringen Alumni/Alumnae und Studierende des KIT zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam über die folgenden Fragen zu reflektieren:
 
Was sind meine individuellen Stärken und wie kann ich diese im Beruf und/oder für den Berufseinstieg besser nutzen?  Was sind meine Bedürfnisse und welche Auswirkung haben sie auf die Jobsuche (Stichworte Job-Fit, Unternehmenskultur,…)?  Was trägt zu meiner intrinsischen Motivation und zum Durchhaltevermögen bei?  
Inhalte des Seminars: 
 
Was ist Glück? Individuell gesehen & aus wissenschaftlicher Perspektive  Stärken: was macht uns aus & wie können wir unsere Stärken kommunizieren  Bedürfnisse und Werte: was brauchen wir für den erfüllten Berufsalltag Positive Beziehungen: wie Netzwerke uns und andere unterstützen Tool-Kit für gleich und zuhause: Übungen für mehr Resilienz, Orientierung und Optimismus  
Zwischen den teilnehmenden Alumni und Studierenden entstehen vor dem Hintergrund des im Seminar gewonnenen Wissens im Idealfall 1:1 Mentoring-Beziehungen. Die Umsetzung und Ausrichtung sind dabei frei gestaltbar. 
 
Das Seminar ist Teil des mit dem House of Competence gemeinsamen Projekts "Alumni4Students" zum Austausch und  Vernetzung zwischen Alumni und Studierenden. 
 
Bitte beachten Sie: Es handelt sich um eine 3-tägige Veranstaltung. Weitere Termine: 
Freitag, 01.03.2024: 17-20 Uhr 
Samstag, 02.03.2024: 10-17 Uhr 
 
Die Teilnahme ist nur am gesamten Wochenende möglich. 
 
Das Seminar ist interaktiv gestaltet und bietet eine Mischung aus wissenschaftlichen Impulsen und praktischen Methoden zum Ausprobieren und mit nach Hause nehmen. Das Seminar findet in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie (DGPP) statt. Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung der DGPP.

 
 

zum Veranstaltungskalender