Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Presseinformation 122/2009

Mittendrin für einen Tag

Informationstag „Uni für Einsteiger“ am 18. November
Einblicke ins Studium am KIT – beim Info-Tag für Schülerinnen und Schüler
Einblicke ins Studium am KIT – beim Info-Tag für Schülerinnen und Schüler

Studium am KIT – wie das für sie aussehen kann, probieren Schülerinnen und Schüler bei „Uni für Einsteiger“ selbst aus: am Mittwoch, 18. November 2009, von 8.30 bis 16 Uhr am Campus Süd. In Vorlesungen, Workshops, Führungen und an Info-Ständen stellen Fakultäten und zentrale Einrichtungen das Studienangebot am KIT vor.

In über 100 Veranstaltungen stellen die elf Fakultäten ihre Studiengänge und Forschungsprojekte vor. Die Themen reichen von Mediengeschichte über Baukonstruktion bis Nanoelektronik, vom Geocaching bis zum Financial Engineering. Außer den Schnupperangeboten können die Schülerinnen und Schüler auch einige reguläre Vorlesungen und Seminare besuchen. Dazu kommen Laborbesuche, Rundgänge durch die 24-Stunden-Bibliothek und das Steinbuch Center for Computing (SCC) sowie Exkursionen zum Campus Nord.

Was die größte Wissenschaftseinrichtung Deutschlands gerade künftigen Studierenden bietet? Fragen zum Studium am KIT beantworten Professor Jürgen Becker, kommissarischer Bereichsvorstand für Studium und Lehre, und Heidi Eichenlaub, Studienberaterin im Zentrum für Information und Beratung (zib),  in einem Pressegespräch um 13.30 Uhr. Treffpunkt ist der zib-Stand im Foyer des Audimax. Journalistinnen und Journalisten, die teilnehmen möchten, melden sich bitte mit dem angehängten Formular an.

„Uni für Einsteiger“ startet um 8.30 Uhr im Audimax (Straße am Forum 1, Gebäude 30.95): Professor Jürgen Becker begrüßt die Schülerinnen und Schüler. Anschließend geben die elf Fakultäten in ihren Instituten Einblick in Forschung und Lehre. Bis um 16 Uhr beraten sie und weitere Einrichtungen die Schülerinnen und Schüler zudem an Info-Ständen im Foyer des Audimax. Dort erfahren Interessierte am Stand „KIT – Gemeinsam an die Spitze“ auch mehr über das KIT. Außerdem stellt sich House of Competence (HoC) vor, eine Einrichtung zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen. Unter seinem Dach vereinen sich unter anderem die Angebote des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium generale, des Sprachenzentrums sowie des Fernstudienzentrums. Ebenfalls mit Info-Ständen vertreten sind das Akademische Auslandsamt, die Deutsch-Französische Initiative im KIT (KIT DeFI), das Studienzentrum für Sehgeschädigte, das Studentenwerk, der Unabhängige Studierendenausschuss (UStA) sowie die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH. Das zib, das den Informationstag organisiert, vermittelt am Stand und in Vorträgen Wissenswertes rund um Bewerbung, Zulassung und Studienfinanzierung.

Exkursionen zum Campus Nord, dem Gelände des ehemaligen Forschungszentrums, stehen von 12 bis 15 Uhr stündlich auf dem Programm: Vorträge, eine Geländerundfahrt und eine Führung durch die ständige Ausstellung informieren über Forschungsschwerpunkte am Campus Nord. Anmeldeschluss ist jeweils eine Stunde vor Beginn am KIT-Stand im Foyer des Audimax, Abfahrt jeweils 30 Minuten vor Beginn mit dem KIT-Shuttle (Haltestelle Engesserstraße).

Programme für den Informationstag gibt es beim zib (Zähringer Straße 65) oder im Internet unter www.kit.edu/lehre/577.php


Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und staatliche Einrichtung des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verbindet die Aufgaben Forschung - Lehre – Innovation in einem Wissensdreieck.

le, 11.11.2009

Weiterer Pressekontakt:

Margarete Lehné
stellv. Pressesprecherin
Tel.: +49 721 608-21157
Fax: +49 721 608-43658
margarete lehneFjl7∂kit edu