Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Kontakt

Forschungsförderung

Campus Süd
Fritz-Erlerstr. 1-3
Geb. 01.85, Raum 415

Tel.: +49 721 608-42258
Fax: +49 721 608-48411
E-Mail: forschungKnh8∂kit edu

DFG-Forschungsgruppen

Die deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert Kooperationen von herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die orts- und fächerübergreifend eine gemeinsame Forschungsaufgabe bearbeiten. Das Förderprogramm, das meist auf sechs Jahre angelegt ist, unterstützt die Bereitstellung der erforderlichen personellen und materiellen Ausstattung. Die interdisziplinären Forschungsgruppen tragen häufig zur Etablierung neuer Arbeitsrichtungen bei.

DFG-geförderte Forschungsgruppen am KIT
Nummer Titel (Laufzeit) Sprecher
Dislocation based Plasticity (seit 2011)
Prof. Dr. Peter Gumbsch
Institut für Angewandte Materialien - Zuverlässigkeit von Bauteilen und Systemen
KIT (Sprecher)

Erfassung und Steuerung dynamischer lokaler Prozesszustände in Mikroreaktoren mittels neuer in-situ-Sensorik (seit 2016)

Professor Dr.-Ing. Roland Dittmeyer

Institut für Mikroverfahrenstechnik
KIT (Sprecher)



DFG-geförderte Forschungsgruppen mit Beteiligung des KIT
Nummer Titel (Laufzeit) Sprecher

Kilimanjaro ecosystems under global change
(seit 2010)

Professor Dr. Ingolf Steffan-Dewenter
Universität Würzburg
(Sprecher)

Dr. Ralf Kiese
Institut für Meteorologie und Klimaforschung
KIT

Exploring mechanisms underlying the relationship between biodiversity and ecosystem functioning
(seit 2010)

Prof. Dr. Wolfgang W. Weisser, Technische Universität München, (Sprecher)
Prof. Dr. Wolfgang Wilcke, Institut für Geographie und Geoökologie, KIT 

Functional dynamics of cell contacts in cellular assemblies and migratory cells
(seit 2011)

Prof. Jörg Großhans,
Zentrum Biochemie und Molekulare Zellbiologie
Universitätsmedizin Göttingen

Dr. Jubin Kashef,
Zoologisches Institut
Abteilung für Zell- und Entwicklungsbiologie
KIT

Dr. Clemens Franz,
Zoologisches Institut
Abteilung für Zell- und Neurobiologie
KIT

 

Multifunktionale Stoff- und Energiewandlung (seit 2013) 

Prof. Dr. Burak Atakan
Universität Duisburg-Essen
(Sprecher)

Prof. Dr. Olaf Deutschmann
Institut für Technische Chemie und Polymerchemie
KIT

Prof. Dr. Ulrich Maas
Institut für Technische Thermodynamik
KIT

Dr.-Ing. Robert Schießl
Institut für Technische Thermodynamik
KIT 

The Epistemology of the Large Hadron Collider (seit 2016)

Professor Dr. Gregor Schieman, Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschafts- und Technikforschung, Bergische Universität Wuppertal (Sprecher)

Professor Dr. Rafaela Hillerbrand, Institut für Philosophie KIT

 

Integrierte Planung im öffentlichen Verkehr (seit 2015)

Prof. Dr. Anita Schöbel
Institut für Numerische und Angewandte Mathematik
Georg-August-Universität Göttingen (Sprecherin)

Prof. Dr. Dorothea Wagner
Institut für Theoretische Informatik
KIT

Understanding Intramembrane Proteolysis (seit 2015) 

Professor Dr. Dieter Langosch, Wissenschaftszentrum Weihenstephan
Lehrstuhl für Chemie der Biopolymere
Technische Universität München (Sprecher),

Professor Dr. Burkhard Luy
Institut für Organische Chemie
KIT

Interactions at the Neurovascular Interface (seit 2016)

Professor Dr. Ralf H. Adams Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin Münster (Sprecher)

Professor Dr. Ferdinand le Noble Zoologisches Institut Abteilung für Zell- und Entwicklungsbiologie KIT

 

Denitrification in Agricultural Soils: Integrated Control and Modelling at Various Scales (DASIM) (seit 2016)

Professor Dr. Christoph Müller

Institut für Pflanzenökologie

Justus-Liebig-Universität Gießen (Sprecher)

Professor Dr. Klaus Butterbach-Bahl,

Institut für Meteorologie und Klimaforschung Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU)

KIT

 

Zeitnahe Niederschlagsschätzung und -vorhersage (seit 2018)

PD Dr. Silke Trömel, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Meteorologisches Institut (Sprecherin)

Dr. Christian Chwala; Institut für Meteorologie und Klimaforschung (jetzt: Uni Augsburg), aber: Julius Polz (KIT)

Umweltveränderungen in Biodiversitäts-Hotspot-Ökosystemen Süd-Ecuadors: Systemantwort und Rückkopplungseffekte (RESPECT) (seit 2018)

Prof. Dr. Jörg Bendix, Philipps-Universität Marburg (Sprecher)

Prof. Dr. Wolfgang Wilcke, Institut für Geographie und Geoökologie, KIT

Revisiting The Volcanic Impact on Atmosphere and Climate – Preparations for the Next Big Volcanic Eruption (seit 2019)

Prof. Dr. Christian von Savigny, Universität Greifswald, Institut für Physik (Sprecher)

Prof. Dr. Corinna Hoose, Dr. Gholamali Hoshyaripour, Dr. Bernhard Vogel
Institut für Meteorologie und Klimaforschung, KIT

Klimawandel und Gesundheit in Afrika südlich der Sahara (seit 2019)

Prof. Dr. Rainer Sauerborn, Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg Institute of Global Health (HIGH) (Sprecher)

Prof. Dr. Harald Kunstmann, Institut für Meteorologie und Klimaforschung, KIT

Refrabund: Multifunktionale, grobkörnige, Refraktäre Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde für großvolumige Schlüsselbauteile in Hochtemperaturprozessen (seit 2020)

Prof. Dr.-Ing. habil. Christos G. Aneziris, TU Bergakademie Freiberg (Sprecher)

Prof. Dr. Martin Heilmaier, Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (KIT- IAM)