Karlsruher Institut für Technologie

Veranstaltungskalender

9. KARLSRUHER TAGUNG zur Architektur, Theorie u. Praxis - "Das architektonische Erbe"

Freitag, 27. Januar 2012, 09:00-18:00
KIT, Campus Süd, Fakultät für Architektur, Egon-Eiermann-Saal, 1. OG, Geb.-Nr.. 20.40, Englerstraße 7, 76131 Karlsruhe
ORIGINAL + ERSATZ - Das architektonische Erbe Zum aktuellen Umgang mit den Bauten der Moderne - SCHWEIZ Nach der Debatte um AUTHENTIZITÄT im Umgang mit unserem architektonischen Erbe im Januar 2011 greift dieses internationale Symposium zur Architekturtheorie und -praxis erneut das Thema der Wertigkeit von Architektur auf. Es analysiert und diskutiert die aktuellsten Erkenntnisse auf dem Hintergrund rapider Veränderungen in Kultur, Politik und Gesellschaft, angesichts eines Generationenwechsels und bezogen auf Veränderungen im Umgang mit Baukultur. Dazu werden im internationalen Austausch ausgewählte, aktuelle Fallbeispiele erörtert und zur Diskussion gestellt. Gastland ist die Schweiz, ein Land das durch herausragendes Architekturschaffen und sehr engagierte, architekturtheoretische Arbeit seit Beginn der Moderne internationalen Einfluss hat. Die aktuelle Kritik zur Lage in der Schweiz wird die Wertigkeit und die Perspektiven von Architektur-Erbe aufzeigen und einige, grundlegende Veränderungen in den Nachbarländern ansprechen. Ein Forschungsbeitrag des Zentrum für angewandte Kulturwissenschaften wird die kulturellen Wandlungsprozesse in Europa, ihre möglichen Auswirkungen auf die Haltung zu Architektur, ihrem Bedeutungswandel und ihrer Rezeption darstellen und diskutieren. Ausgewählte Fallbeispiele und erfolgreiche Projekte in Forschung und Praxis werden dann die aktuellen entwerferischen Positionen, die damalige und heutige Rolle des Interieurs für die Konzepte der Moderne, die Chancen und die immanenten Widersprüche für die Bewahrung des Authentischen, Probleme und Perspektiven aufzuzeigen und zur Diskussion stellen können. Von den erneuten Baumaßnahmen am Bauhaus Dessau wird aus den laufenden Entwicklungen und von der begleitenden Bauforschung berichtet. Die Architekturakademie aus Mendrisio wird ihr ambitioniertes, europäisches Forschungsprojekt und Netzwerk „Enzyklopädie der Moderne“ und dessen Anspruch und Perspektiven vorstellen. Ich danke den Kolleginnen und Kollegen von docomomo Schweiz ganz herzlich für die freundschaftliche Zusammenarbeit und wünsche, dass der internationale Vergleich und Austausch dazu beiträgt, unsere Debatte und die Professionalität in der Praxis zu unterstützen. Alex Dill Weitere Informationen unter: http://www.arch.kit.edu/pdf/ArchitektonischesErbe-Schweiz.pdf
Veranstalter
Lehrgebiet Architektur + Mobiliar | Akademischer Oberrat Dipl.-Ing. Alex Dill
Fakultät für Architektur
Karlsruher Institut für Technologie
Englerstraße 7
76131 Karlsruhe
Tel: 0721 608-43750
E-Mail:alex dillWbg7∂kit edu
Servicemenü