Karlsruher Institut für Technologie

Veranstaltungskalender

Kongress/Kolloquium

Informatik-Sonderkolloquium: Transparente Parallelisierung von R-Programmen

Donnerstag, 24. November 2011, 12:00
Informatik-Hauptgebäude (50.34), SR 348 (3. OG), Am Fasanengarten 5, 76131 Karlsruhe
Beschreibung: Skriptsprachen wie R werden auch außerhalb der Informatik benutzt, um Anwendungsprogramme zu entwickeln. Dabei werden zum Teil sehr große Datenmengen verarbeitet, für die interpretierte Skriptsprachen an sich gar nicht ausgelegt sind, etwa bei der Genomanalyse in der Bioinformatik. Um die Rechenzeiten zu verkürzen, würden Anwender gerne von moderner Multicore-Hardware profitieren. Ohne fundierte Kenntnisse der Parallelprogrammierung ist das aber nur möglich, wenn die Softwaretechnik-Forschung neue Verfahren und Werkzeuge bereitstellt, die sequentiell entwickelte Programme automatisch und für den Anwender transparent parallelisieren. Im Vortrag möchte ich unsere Experimentierplattform ALCHEMY vorstellen, die wir derzeit für R bauen. Mit dieser Plattform wollen wir unterschiedliche Verfahren zur automatischen Parallelisierung von R-Programmen erproben, neu entwickeln und optimieren. Bei der Parallelisierung selbst verfolgen wir einen Entwurfsmuster-basierten Ansatz: unsere Analysemodule zielen darauf, höhere Programmstrukturen zu erkennen, die aufgrund ihrer Datenabhängigkeiten eine effektive Parallelisierung zulassen; danach werden diese Programmstrukturen durch automatische Codetransformationen in parallele Programmiermuster umgewandelt, die auf einer Multicore-Plattform ausgeführt werden können. Download [PDF]: http://www.informatik.kit.edu/downloads/111124_isk_padberg.pdf
Referent/in
Dr. Frank Padberg

Universität Saarbrücken
Veranstalter
Fakultät für Informatik
Karlsruher Institut für Technologie
Am Fasanengarten 5
76131 Karlsruhe
Tel: +49 721 608 44314
Fax: +49 721 608 41777
E-Mail:kalender-informatikOvd2∂informatik uni-karlsruhe de
https://informatik.kit.edu
Servicemenü