Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Presseinformation 111/2009

Semesterstart am KIT

3500 junge Menschen beginnen ihr Studium – das KIT begrüßt sie bei einer Feier in der Stadthalle
Willkommen am KIT: feierlicher Auftakt sowie Informationen, Musik und Comedy  bei der Erstsemesterbegrüßung (Foto: Gabi Zachmann)
Willkommen am KIT: feierlicher Auftakt sowie Informationen, Musik und Comedy bei der Erstsemesterbegrüßung (Foto: Gabi Zachmann)

Etwa 3500 Erstsemester beginnen im Wintersemester 2009/2010 ihr Studium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Erste Eindrücke haben viele von ihnen in den vergangenen Tagen bereits in der Orientierungsphase gesammelt. Das KIT begrüßt die neuen Studentinnen und Studenten nun bei der Erstsemesterbegrüßung am Samstag, 24. Oktober, um 16 Uhr im Johannes-Brahms-Saal der Karlsruher Stadthalle. Journalistinnen und Journalisten sind dazu herzlich eingeladen.

Die „Neuen“ sind damit die ersten, die ihr Studium am KIT beginnen, das zum 1. Oktober offiziell errichtet wurde. Vom Zusammenschluss der Universität und des Forschungszentrums Karlsruhe zur größten wissenschaftlichen Einrichtung in Deutschland profitieren auch die Studierenden. Unter anderem gestalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Campus Nord, des ehemaligen Forschungszentrums, die Lehre künftig mit. Damit kann das KIT die Betreuungssituation für die Studierenden merklich verbessern.

KIT-Präsident Horst Hippler zeichnet bei der Erstsemesterbegrüßung auch Studierende aus, die sich besonders engagieren: In diesem Jahr gehen die Preise an Vertreterinnen und Vertreter von vier Fachschaften und zwölf Hochschulgruppen.

Ein Begrüßungspaket haben die Neulinge bereits während der Orientierungsphase erhalten: den Erstsemesterrucksack, der die Studierenden schon während ihrer Zeit am KIT auf einen erfolgreichen Start ins Berufsleben vorbereitet. Dazu gibt es vom KIT einen USB-Stick. Organisiert hat den Rucksack der KIT CareerService. Hauptsponsor ist neben weiteren Sponsoren die Daimler AG.

Gut ausgerüstet: mit dem KIT-Erstsemesterrucksack (Foto: Jana Mayer)

Gut ausgerüstet: mit dem KIT-Erstsemesterrucksack (Foto: Jana Mayer)


Ergänzend zum Informationsmaterial des Studentenwerks, des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA), verschiedener KIT-Einrichtungen und Hochschulgruppen gibt es auch in diesem Jahr den „Erstsemester Guide to KIT“. Er stellt die wichtigsten Informationen zu Studium, zentralen Einrichtungen sowie Service- und Beratungsangeboten am KIT zusammen.

Zum Semesterstart erscheint unter www.kit.edu/clickit außerdem die nächste Ausgabe von „clicKIT“, dem Onlinemagazin für Studierende des KIT. Auf 26 Seiten liefert es Informationen und Hintergründe zum Studium am KIT, zur Arbeitswelt und zum Campusleben. Die clicKIT-Redaktion stellt das Magazin im Anschluss an die Erstsemesterbegrüßung am KIT-Stand im Foyer der Stadthalle vor.


Das Programm – Beginn 16 Uhr

Begrüßung: Präsident Professor Horst Hippler
„Exzellente Forschung – exzellente Lehre: Studieren am KIT“

Bürgermeisterin Margret Mergen
Grußwort der Stadt Karlsruhe sowie Preis der Stadt Karlsruhe

KIT-Film

Sebastian Maisch, Vorsitzender des Allgemeinen Studierenden-ausschusses (AStA)
„Studieren heißt nicht nur Lernen“

Ehrungen von Studierenden durch Präsident Horst Hippler
Auszeichnungen für herausragendes studentisches Engagement

Ersti-Quiz
 
Hi-Tech-Entertainment – „Der Cyber-Koffer” mit Dobs Brugal

Musikalische Umrahmung: Uni Big Band


Anschließend
Besuch der Informationsstände und Get-Together mit Professorinnen und Professoren im Foyer der Stadthalle (1. OG).


Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und staatliche Einrichtung des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verbindet die Aufgaben Forschung - Lehre – Innovation in einem Wissensdreieck.

le, 19.10.2009

Weiterer Pressekontakt:

Margarete Lehné
stellv. Pressesprecherin
Tel.: +49 721 608-21157
Fax: +49 721 608-43658
margarete lehneLfp7∂kit edu
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseRdw9∂kit edu oder +49 721 608-47414.

Die Presseinformation steht auch als PDF-Datei zur Verfügung.