Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
presseXab3∂kit edu

Presseinformation 79/2008

Einblicke ins Studium

Informationstag „Uni für Einsteiger“ am 19. November
Aktion  „Uni für Einsteiger“
Campus live – bei der jährlichen Aktion „Uni für Einsteiger“
(Foto: Lilith Paul, Universität Karlsruhe)


Was und wie kann ich an der Universität Karlsruhe studieren? Was bringt die Gründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) künftigen Studierenden? Das sind nur einige der Fragen, die der Informationstag „Uni für Einsteiger“ beantworten will: am Mittwoch, 19. November 2008, von 8.30 bis 16 Uhr an der Universität – dem Campus Süd des KIT. Vorlesungen, Workshops, Führungen und Info-Stände stellen dann das Studienangebot am KIT vor.

In mehr als 100 Veranstaltungen auf dem Gelände der Universität lernen die Studieninteressierten das KIT als Forschungs- und Ausbildungsstätte kennen. Von der Meteorologie bis zur Nanoelektronik, vom Geocaching – einer Schatzsuche per Satellitennavigation – bis zu Traktoren, die „Hightech auf vier Rädern“ bieten. Die Schülerinnen und Schüler können außer den Schnupperveranstaltungen auch einige reguläre Vorlesungen und Seminare besuchen. Laborbesichtigungen sowie Rundgänge durch die 24-Stunden-Bibliothek und das Rechenzentrum ergänzen das Angebot.

Erstmals stehen bei dem Informationstag auch Exkursionen zum Forschungszentrum Karlsruhe auf dem Programm: Jeweils ab 13 Uhr und ab 14 Uhr informieren Vorträge, eine Geländerundfahrt und eine Führung durch die ständige Ausstellung über die Forschungsschwerpunkte am Campus Nord des KIT. Interessierte melden sich für die 13-Uhr-Veranstaltung bis 12 Uhr am KIT-Stand im Foyer des Audimax an und können dann mit dem KIT-Shuttlebus um 12.30 Uhr vom Gelände der Universität zum Forschungszentrum fahren. Die Anmeldung für den 14-Uhr-Termin endet um 13 Uhr, Abfahrt ist um 13.30 Uhr.

„Uni für Einsteiger“ startet um 8.30 Uhr im Audimax (Straße am Forum 1, Gebäude 30.95): Professor Norbert Henze, Prorektor für Struktur, begrüßt die Schülerinnen und Schüler. Anschließend geben die elf Fakultäten in ihren Instituten Einblick in Forschung und Lehre. Bis um 16 Uhr beraten sie und weitere Einrichtungen die Schülerinnen und Schüler zudem an Info-Ständen im Foyer des Audimax. Dort erfahren Interessierte am Stand „Die neue Universität“ auch mehr über das Studium am KIT. Außerdem stellt sich House of Competence (HoC) vor, eine Einrichtung zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen. Unter seinem Dach vereinen sich unter anderem die Angebote des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium generale, des Sprachenzentrums sowie des Fernstudienzentrums. Ebenfalls mit Info-Ständen vertreten sind das Akademische Auslandsamt, das Studentenwerk, das Studienbüro sowie der Unabhängige Studierendenausschuss (UStA). Das Zentrum für Information und Beratung (zib), das den Informationstag organisiert, vermittelt am Stand und in Vorträgen Wissenswertes rund um Bewerbung, Zulassung und Studienfinanzierung.

Programme für den Informationstag sind beim zib (Zähringer Straße 65) oder im Internet unter www.zib.uni-karlsruhe.de/ erhältlich.

Im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) schließen sich das Forschungszentrum Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft und die Universität Karlsruhe zusammen. Damit wird eine Einrichtung international herausragender Forschung und Lehre in den Natur- und Ingenieurwissenschaften aufgebaut. Im KIT arbeiten insgesamt 8000 Beschäftigte mit einem jährlichen Budget von 700 Millionen Euro. Das KIT baut auf das Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation.

Die Karlsruher Einrichtung ist ein führendes europäisches Energieforschungszentrum und spielt in den Nanowissenschaften eine weltweit sichtbare Rolle. KIT setzt neue Maßstäbe in der Lehre und Nachwuchsförderung und zieht Spitzenwissenschaftler aus aller Welt an. Zudem ist das KIT ein führender Innovationspartner für die Wirtschaft.

le, 11.11.2008

le, 11.11.2008

Weiterer Pressekontakt:

Margarete Lehné
Stabsabteilung Presse, Kommunikation und Marketing (PKM)
Tel.: +49 721 608-8121
Fax: +49 721 608-5681
margarete lehneWjj2∂kit edu
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseAyh5∂kit edu oder +49 721 608-47414.