Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Europäische Universität soll am Oberrhein entstehen

Ministerpräsident Kretschmann und französische Partner unterzeichnen gemeinsame Absichtserklärung.
Sophie Béjean, Jean Rottner, Nathalie Loiseau, Winfried Kretschmann (Foto: Jean-Luc Stadler/Region Grand Est)
Deutsche und französische Partner wollen gemeinsam Eucor zur Europäischen Universität weiterentwickeln (Foto: Jean-Luc Stadler/Region Grand Est)

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der Präsident der Region Grand Est, Jean Rottner, und die Rectrice der Académie de Strasbourg, Sophie Béjean, bekunden ihren festen Willen Eucor – The European Campus zu einer Europäischen Universität weiterzuentwickeln. Im Beisein von Nathalie Loiseau, französische Ministerin für europäische Angelegenheiten, und Theresia Bauer, baden-württembergische Wissenschaftsministerin, haben sie gemeinsam eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

„Die Wissenschaft ist eine treibende Kraft der europäischen Integration. An der bisherigen exzellenten grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Forschungsuniversitäten am Oberrhein sehen wir den Mehrwert, den Europa aus der Tatkraft und den gemeinsamen Visionen Europäischer Universitäten ziehen kann. Von dieser Unterzeichnung soll daher auch ein Signal nach Europa ausgehen, welchen hohen politischen Stellenwert wir einer europäischen Wissenschaftsunion einräumen“, sagte Winfried Kretschmann in Strasbourg.

KIT ist Mitglied in Eucor – The European Campus, einem trinationaler Verbund von fünf Universitäten am Oberrhein in der Grenzregion zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Weitere Mitglieder sind die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg.

Aktuelle Pressemitteilung von Eucor – The European Campus

sni, 12.04.2018