Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Zukunftsforscher: Unsere Alltagstechnik ist nicht normal

Am Institut für Technikzukünfte untersuchen und bewerten Wissenschaftler neue und frühere Entwürfe der Technik von morgen – Neue Stiftungsprofessur eingerichtet
Eine Technikzukunft aus der Vergangenheit: Ein Margarinehersteller warb 1930 mit dieser Vision der mondänen Frau der Zukunft beim mobilen Bildtelefonat (Bild: LWL-Freilichtmuseum Detmold)
Eine Technikzukunft aus der Vergangenheit: Ein Margarinehersteller warb 1930 mit dieser Vision der mondänen Frau der Zukunft beim mobilen Bildtelefonat (Bild: LWL-Freilichtmuseum Detmold).

Die Zukunft wartet auf uns im Plural. Die Feststellung entstammt nicht der Science-Fiction-Literatur oder dem nächstgelegenen Paralleluniversum, wo – wie Kosmologen annehmen – eine exakte Kopie von Ihnen gerade diesen Artikel liest. Am neu gegründeten Institut für Technikzukünfte (ITZ) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) werden die Zusammenhänge von Technik, Gesellschaft und Kultur bei Technikentwicklungen erforscht. Ergebnis sind neue Perspektiven für aktuelle Technikdebatten wie Energie- oder Mobilitätswende.

Vollständiger Text: Pressinformation 112/2017.

Institut für Technikzukünfte


mex, 11.08.2017