Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
presseLcw0∂kit edu

Margarete Lehné
Kontakt:
Margarete Lehné
Stellvertretende Pressesprecherin

Tel.: +49 721 608-21157

margarete lehne∂kit edu

Abonnement der Presseinformationen

per RSS-Feed

per E-Mail

Presseinformationen 2019
Nr. Datum Bild Titel
001 03.01.2019 Auf ein Freileitungsmonitoring in hoher Auflösung und in Echtzeit zielt das Projekt PrognoNetz. (Abbildung: ITIV, KIT)
002 07.01.2019 Professor Stefano Passerini und seine Mitarbeiterin Hyein Moon setzen an einer Handschuhbox eine Natrium-Ionen-Batterie zusammen. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
003 07.01.2019 Blitzeinschlag über dem LOFAR-Detektor in den Niederlanden. (Abb.: Danielle Futselaar, www.artsource.nl)
004 09.01.2019 KI-basierte Kompetenz-Assistenzsysteme unterstützen dabei, im Arbeitsalltag die richtigen Entscheidungen für die persönliche Weiterentwicklung zu treffen. (Foto: Markus Breig, KIT)
005 15.01.2019 Luftaufnahme der unterschiedlichen Energiesystemkomponenten auf dem Campus Nord des KIT. (Foto: Sebastian Mang, KIT)
006 16.01.2019 Neben den Grundlagen in Informatik, Wirtschaft und Recht legt der Studiengang Wirtschaftsinformatik Wert auf praxisorientierte Problemlösungskompetenz. (Foto: Markus Breig, KIT)
007 18.01.2019 Treiber einer nachhaltigeren Gesellschaft: Mit dem neuen Netzwerk erhöhen die deutschen Reallabore ihre Sichtbarkeit (Foto: MWK, Jan Potente)
008 18.01.2019 An bearbeiteten Bildern lernen Algorithmen für autonomes Fahren,  die reale Umgebung zu erkennen. (Grafik: understand.ai)
009 21.01.2019 Agile Produktionssysteme mit lernenden Robotern machen die industrielle Produktion zukunftsfähig. (Foto: Sandra Goettisheim, KIT)
010 23.01.2019 Hoher Aufklärungsbedarf: Ob Maschinen dank Künstlicher Intelligenz zu Wesen mit Bewusstsein werden können, ist unklar und umstritten. (Bild: Pixabay)
011 24.01.2019 Der Natur nachgeahmte komplexe Strukturen halten Luft auch unter Wasser fest. Die Luft auf den eigentlich blauen Träger glänzt unter Wasser silbern. (Foto: Thomas Schimmel, KIT)
012 24.01.2019 Die Projektpartner von CELEST und POLiS weihen die Forschungsplattformen ein. (Foto: Heiko Grandel)
013 28.01.2019 Der Lecture Translator ist ein vollautomatisches Softwaresystem zur Simultanübersetzung auf Basis Künstlicher Intelligenz. (Foto: Interactive System Labs, KIT).
014 04.02.2019 Studienfächer gibt es viele, Hochschularten auch. Welche Möglichkeiten Karlsruhe bietet, zeigen KIT, HsKA und DHBW KA am 28. März (Foto: Harry Marx/KIT)
015 05.02.2019 Die neuen Außenlampen, die in Maxdorf getestet werden, sparen nicht nur Strom, sondern strahlen auch deutlich heller. (Foto: Tanja Meißner/KIT).
016 05.02.2019 Interdisziplinäre Forschung auf 5 800 Quadratmetern: neues Verfügungsgebäude am Campus Nord des KIT. (Abbildung: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten)
017 11.02.2019 In einem neuartigen Verfahren werden am KIT dünne Bänder aus Rare-Earth Barium-Copper-Oxide zu Hochtemperatur-Supraleiterkabeln mit hoher Stromtragfähigkeit verarbeitet (Foto: ITEP, KIT)
018 11.02.2019 Verkehr, Müllverbrennung und Staub aus der Sahara belasten die Luft über afrikanischen Städten – mit schweren gesundheitlichen Folgen (Foto: Sébastien Chastanet)
019 12.02.2019 Wie ungeordnet ein System anfangs auch sein mag – wird jede Zelle einzeln optimiert, bildet sich Schritt für Schritt stets die gleiche Struktur mit einer versteckten Ordnung. (Abbildung: Michael A. Klatt)
020 13.02.2019 Bewegung ist wichtig für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Der Kongress  zeigt, wie sie sich in den Alltag und das Schulleben einbringen lässt  (Foto: Tanja Meißner, KIT)
021 14.02.2019 Gesucht: Filmbeiträge rund um KI – ob kurz oder lang, dokumentarisch, essayistisch oder fiktional (Abbildung: KIT)
022 14.02.2019 Der Lecture Translator ist ein vollautomatisches Softwaresystem zur Simultanübersetzung auf Basis Künstlicher Intelligenz. (Foto: Interactive System Labs, KIT).
023 18.02.2019 Das Schnellladesystem setzt auf besonders langlebige Lithium-Ionen-Zellen und einen vergleichsweise starken Ladestrom von bis zu zehn Ampere. (Foto: Lea de Biasi/ Steffen Jokisch, KIT)
024 18.02.2019 Innovative Speichermaterialien und -technologien sind eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
025 19.02.2019 Auf der Zugspitze forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Alpen. (Foto: Markus Breig, KIT)
026 20.02.2019 Energie aus erneuerbaren Quellen speichern – das ist eine der Herausforderungen der Energiewende. (Foto: Pascal Armbruster, KIT)
027 21.02.2019 Forscherinnen und Forscher prüfen die Zyklenstabilität der verbesserten Lithium-Ionen-Zelle. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
028 25.02.2019 Wälder binden großen Mengen an CO2 – und wirken so der Klimaerwärmung entgegen. (Foto: Gabi Zachmann, KIT
029 26.02.2019 Der 3D-Druck ermöglicht viele große und sehr kleine Anwendungen: Mit spezieller   Tinte können etwa Biogerüste für Zellgewebe entstehen (Foto: Martin Bastmeyer, KIT)
030 27.02.2019 Das KIT bietet seinen Studentinnen und Studenten Programme an, die den Start ins Hochschulleben erleichtern und helfen, Studienabbrüche zu vermeiden (Foto: Anne Cordts, KIT)
031 28.02.2019 Abforstung und intensive Land- sowie Weidewirtschaft – die Landnutzung durch den Menschen trägt ebenso zum Klimawandel bei, wie fossile Kraftwerke und Verbrennungsmotoren (Foto: Markus Breig, KIT)
032 28.02.2019 Eierschalen bestehen aus porösem Calciumcarbonat, das sich sehr gut für elektrochemische Speicher eignet. (Foto: Manuel Balzer, KIT)
033 04.03.2019 Ob Studium oder Ausbildung: Beim Girls‘ Day informiert das KIT über Berufsperspektiven  aber auch über Technologien wie etwa das Elektroauto. (Foto: Lydia Albrecht, KIT)
034 05.03.2019 Krankheiten behandeln, das Erbgut „verbessern“: Was KI hier beitragen kann und welche ethischen Fragen das aufwirft, untersuchen Forschende des KIT.  (Foto: Pixabay)
035 06.03.2019 Daten aus vielen Laboren nachhaltig und gemeinschaftlich nutzen, ist das Ziel des neuen Science Data Centers MoMaF. (Foto: Laila Tkotz/KIT)
036 07.03.2019 Um zivilgesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Bereiche der Verantwortung geht es bei den 23. Karlsruher Gesprächen. (Grafik: Sahar Aharoni, ZAK/KIT)
037 11.03.2019 Zweischneidig: Grund für das zunehmende Grün sind Ertragssteigerungen in der Landwirtschaft – die Dünger und vermehrte Bewässerung brauchen. (Foto: Markus Breig, KIT)
038 12.03.2019 Wie sich autonomes Fahren auf Verkehrsfluss und -nachfrage auswirkt, untersucht das KIT im Projekt „bwirkt“. (Foto: Manuel Balzer, KIT)
039 13.03.2019 Mehrfarbig fluoreszierendes Sicherheitsmerkmal im Computerdesign (links) und seine einzelnen Ebenen unter dem Laser-Scanning-Mikroskop (rechts). (Abbildung: Frederik Mayer, KIT)
040 14.03.2019 Das Forschungslabor am KIT entwickelt neue Fertigungstechniken der Aufbau- und Verbindungstechnik für die Höchstfrequenzelektronik. (Foto: Joachim Hebeler, KIT)
041 21.03.2019
042 21.03.2019 In den Versuchsanlagen des KArlsruhe Liquid metal LAboratory (KALLA) wird die Thermofluiddynamik von Metallschmelzen erforscht. (Foto: Karsten Litfin, KIT)
043 25.03.2019 Kompetenzen im hochpräzisen Maschinenbau braucht es etwa bei den Drahtwicklungen des Stators eines Elektromotors, den sogenannten Hairpins. (Foto: Felix Wirth, KIT)
044 26.03.2019 Kriminelle Aktivitäten im Internet zu bekämpfen, ist Ziel eines europaweiten Projektes, an dem Rechtswissenschaftler des KIT mitarbeiten (Foto: Markus Breig, KIT)
045 27.03.2019 Das richtige Material macht’s: Die Objekte aus dem 3D-Drucker sind auch nach dem Druck noch beweglich und können etwa durch Temperaturänderung stimuliert werden. (Grafik: Marc Hippler, KIT)
046 27.03.2019  Netzwerke autonomer Roboter können Herausforderungen meistern, an denen die einzelne Maschine scheitern würde. (Grafik: Theresa Lösch, KIT)
047 02.04.2019 Gedruckte farbige Perowskit-Solarzellen in Form des Logos des KIT. (Foto: IMT/KIT)
048 10.04.2019 Offizieller Auftakt zu Refuels: Verkehrsminister Winfried Hermann (Mitte) mit Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales (rechts) und MiRO-Geschäftsführer Ralf Schairer (links). (Foto: Markus Breig, KIT)
049 11.04.2019 Happy Birthday, Neumayer-Station III: Glückwünsche überbrachten u.a. AWI-Direktorin Antje Boetius (obere Reihe 2. vl), UBA Präsidentin Maria Krautzberger (obere Reihe 3. vl), BMBF-Staatssekretär Michael Meister (Mitte unter dem "R"), Präsident des KIT Hol
050 12.04.2019 Der Large Hadron Collider, kurz LHC, am CERN in Genf ist der weltgrößte Teilchenbeschleuniger. (Foto: Markus Breig, KIT)
051 15.04.2019 Schüler sollen zukünftig Grundwissen in Informatik erwerben. Am KIT entwickeln Informatikstudenten Tools für den Unterricht. Bild: KIT/Gabi Zachmann.
052 16.04.2019
053 18.04.2019 Erdbebentätigkeit am Laacher See: Die tiefen und niedrigfrequenten (DLF) Erdbeben sind als Sterne in verschiedenen Farben für unterschiedliche Tiefen dargestellt. (Abbildung: Hensch et al.)
054 23.04.2019 Dr. Olaf Sauer, Prof. Jürgen Beyerer, Prof. Holger Hanselka, Prof. Jürgen Fleischer, Prof. Frank Henning beim Spatenstich (v.l.n.r.; Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT)
055 24.04.2019 Forschende am HIU montieren Magnesiumbatterien unter Argon-Schutzgas. (Foto: Laila Tkotz/KIT)