Karlsruher Institut für Technologie

Forschungsverbünde

Wissenschaftlerin und Wissenschaftler im Forschungslabor

Als einzige deutsche Exzellenzuniversität mit nationaler Großforschung pflegen wir am KIT disziplinübergreifende Zusammenarbeit in ganz besonderer Weise. Orte dieser die Fachgrenzen von Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts-, Geistes- und Sozialwissenschaften überschreitenden gemeinsamen Forschungsarbeit zu komplexen aktuellen Fragestellungen sind die Forschungsgruppen am KIT. Diese Forschungsverbünde vereinen mehrere Einzelprojekte, die auf gemeinsame Ziele und Ergebnisse ausgerichtet sind. Sie sind meist mittelfristig angelegt und schließen mehrere Standorte ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erarbeiten hier Entscheidungsgrundlagen sowie nachhaltige und konkrete Lösungen für die Herausforderungen unserer Gesellschaft und Umwelt.

Einen längeren zeitlichen Horizont haben die Sonderforschungsbereiche (SFB). Sie sind auf vier bis zwölf Jahre angelegte Forschungseinrichtungen von – manchmal mehreren – Hochschulen, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem fächerübergreifenden Forschungsprogramm zusammenarbeiten.