Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Fünf Tage, drei Länder: Tour Eucor 2016

Vom 25. bis 29. Mai führt die Rundfahrt an alle Standorte von Eucor – The European Campus – Start am Karlsruher Schloss
Tour Eucor
Traditionell startet die Tour am Karlsruher Schloss, je nach Leistungsgruppe legen die Fahrerinnen und Fahrer dann zwischen 600 und 900 Kilometer zurück (Foto: Tanja Meißner, KIT)

Ob über die Berggipfel des Schweizer Jura oder am Rhein entlang: Bei der Tour Eucor sind Spaß und der interkulturelle Austausch mindestens so wichtig wie die sportliche Herausforderung. Bereits zum 19. Mal führt die Rundfahrt zu den Universitätsstädten von Eucor – The European Campus: Karlsruhe, Straßburg, Mulhouse, Basel und Freiburg. Organisator ist der studentische Verein Tour EUCOR e.V. am KIT. Start der Tour ist am 25. Mai 2016 um 8 Uhr vor dem Karlsruher Schloss.

„Sich über Grenzen hinweg austauschen, gemeinsam aktiv sein und Ziele erreichen: Dafür steht die Tour Eucor seit vielen Jahren – damit ist sie auch ein herausragendes Beispiel für die Idee eines gemeinsamen europäischen Campus, den Eucor – The European Campus nun schafft“, sagt Professor Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales, der beim Tour-Auftakt am Karlsruher Schloss dabei sein wird.

Rund 120 Studentinnen und Studenten, Alumni und Beschäftigte der fünf Partnereinrichtungen werden dann in die Rundfahrt starten. „In Summe werden sie rund 84.000 Kilometer zurücklegen und knapp 800.000 Höhenmeter überwinden“, sagt Benjamin Litz vom Organisationsteam der Tour Eucor. „Um die unterschiedlichen Leistungsniveaus der Teilnehmer abzufedern, gibt es auch in diesem Jahr sechs Gruppen für unterschiedliche Ansprüche an Geschwindigkeit, Etappenlänge und Höhenmeter.“ Insgesamt werden bei der Tour Eucor, abhängig von der gewählten Gruppe, zwischen 600 und 900 Kilometer zurückgelegt.

Sportliches Highlight für ambitionierte Fahrerinnen und Fahrer wird die dritte Etappe von Mulhouse nach Basel: Über Col de la Croix und Schartenfluh führt die Strecke durch das Schweizer Jura, dabei überwinden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Tag über 3.100 Höhenmeter.

Tour Eucor im Video

Weitere Informationen in der Pressemitteilung 077/2016.


le, 18.05.2016