Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Veranstaltungskalender


Seminar
AWWK-Kurs Nr. 598: Das politische Lied
21.04.2017, 09:15 bis 10:45
Hörsaal (linke Seite EG), Schloss Gottesaue
Hochschule für Musik Karlsruhe, Am Schloss Gottesaue 7
 

Die kraftvolle Dynamik, welche den gegenwärtigen, weltweit spürbaren Konflikten innewohnt, schürt Ängste. Zugleich lässt sie in vielen Menschen ein erneutes oder erstmaliges Interesse an politischen Zusammenhängen erwachen. Spätestens dann, wenn reisende Musikerinnen und Musiker an der Einreise in ein ‚befreundetes’ Land gehindert werden, erkennen sie, dass ihre Kunstausübung vom übrigen Leben nicht zu trennen ist. So kehren Fragestellungen zurück, die zumindest in den Industrieländern eine lange Latenzzeit hinter sich haben. Kann unpolitisch gedachte Musik einen politischen Gehalt besitzen? Besitzt sie ihn grundsätzlich oder fallweise? Welche Möglichkeiten hat ein Künstler, um seinen sozialen und politischen Überzeugungen Ausdruck zu verleihen? Wie unterscheiden sich die medialen Kanäle zur Vermittlung politischer Botschaften von jenen, die in früheren Zeiten zur Verfügung standen?
Das Seminar erschließt diese und weitere Aspekte des Themas in verschiedenen Zugängen. Grundlagentexte zur politischen Theorie vermitteln eine begriffliche Ausgangsbasis. Von dort aus können methodische Überlegungen und eine Planung der Seminarstruktur erfolgen. Der Schwerpunkt liegt bei politischen Liedern des 20. Jahrhunderts. Zu den mit einiger Patina belegten Klassikern gehören Hanns Eislers Arbeiterlieder aus den 1920er-Jahren, ferner der im engeren Sinne als „politisches Lied“ bezeichnete Typus, wie ihn Franz Josef Degenhardt und Hannes Wader in den 60er-Jahren populär machten; darüber hinaus wird über die Adaption politischer Lieder in die Kunstmusik zu sprechen sein. Außerdem kommen je nach Interesse der Teilnehmer/innen Protestsänger bzw. Rock-Pop-Künstler ins Spiel.

 

Alle Termine:

Freitags, ab 21.04.2017, 9.15 – 10.45 Uhr

 

Entgelt: 55 €
Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige, Studierende: 35 €

 
Referent/in
Prof. Dr. Matthias Wiegandt
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkVkr0∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
10
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen