Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Projekt "Geistreich studieren"

Karlsruher Studierende der Kulturwissenschaft präsentieren von April bis Juni Projekte, die während des Wintersemesters 2010/11 im Rahmen des Seminars "Projektmanagement" von Rolf Fluhrer konzipiert wurden.

Nicht nur die Konzeption, sondern vor allem die tatsächliche Realisierbarkeit, bildete das Ziel eines jeden Projekts. Alle Bereiche, von der Idee bis zur Zielgruppe, vom Thema bis zur Lokalität, vom kulturellen Wert bis zum Sponsoring wurden bedacht, diskutiert und realisiert.

Das Resultat sind zwölf Veranstaltungen aus den Bereichen der Darstellenden Kunst, der Musik, der Literatur, des Films, des Sports und des Lebens im Allgemeinen und Speziellen. Die Titel der einzelnen Veranstaltungen lauten: Geistreich studieren, Kurzfilmfestival, Music feels good, Kunst(t)raum Karlsruhe, Lesung mit der Krimiautorin Eva Klingler, Das Ende der Eiszeit, Internationale Folklore, Werders Wohnzimmer, KIT kickt, Spendenlauf zugunsten von "Studieren ohne Grenzen e.V.", Lass uns blau machen, High Speed Friending.

Kulturinteressierte finden die Projekte nicht nur in Hörsälen und auf dem Campus des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), sondern auch über das Stadtgebiet von Karlsruhe verteilt. Die Studierenden möchten zeigen, dass das Studium der Kulturwissenschaft an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften auch etwas mit der Kultur-Arbeit zu tun hat. Sie wollen zudem den Beweis antreten, dass während des Studiums nicht nur nachgedacht, gelernt, geschrieben und vorgetragen, sondern auch gehandelt wird.

Termine und weitere Informationen im Internet.


del, 04.04.2011