Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Tour Eucor 2017: 900 Kilometer durch drei Länder

Die 20. Eucor-Fahrradrundfahrt führt vom 6. bis 10. Juni an die fünf Standorte von Eucor - The European Campus – Start am Karlsruher Schloss – Musikfestival zum Abschluss
Tour Eucor 2017: 900 Kilometer durch drei Länder (Foto: Tour Eucor e. V.)
(Foto: Tour Eucor e. V.)
Tour Eucor 2017: 900 Kilometer durch drei Länder (Foto: Tour Eucor e. V.)
(Foto: Tour Eucor e. V.)

Hinauf zum Grand Ballon in den Vogesen, zum Hochblauen im Schwarzwald oder durch das Rheintal: 120 Radfahrerinnen und Radfahrer starten am 6. Juni um 8 Uhr vor dem Karlsruher Schloss die 20. Tour zu den Eucor-Universitätsstädten Karlsruhe, Straßburg, Mulhouse, Freiburg und Basel. Die Fahrt von Studierenden, Beschäftigten und Alumni der fünf Universitäten endet am 10. Juni um 16.30 Uhr vor dem Alten Stadion auf dem Campus Süd des KIT, für Teilnehmer und Gäste findet ein Musikfestival zum Abschluss der 20. Tour statt.

„Die Fahrt hat eine sportlich herausfordernde Komponente, an erster Stelle steht aber der freundschaftliche, interkulturelle Austausch. Es geht darum, im Sinne des Eucor-Gedankens Europa mit Leben zu erfüllen und gemeinsam aktiv Ziele zu erreichen“, sagt Benjamin Litz vom Organisationsteam der Tour Eucor.

Begrüßt werden die 120 Teilnehmenden vor ihrem Start von Professor Johannes Orphal, dem Präsidiumsbeauftragten für Frankreich und Eucor - European Campus des KIT, und von Jochen Ehlgötz, dem Geschäftsführer der Technologieregion Karlsruhe (TRK) und Leiter der Stabsstelle Außenbeziehungen der Stadt Karlsruhe.

Mehr: Presseinformation 069/2017


afr, 29.05.2017