Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

„Intelligent wachsen“: Gespräch zur grünen Ökonomie

Das Gespräch mit Ralf Fücks am 10. Januar thematisiert die Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit und Wachstum.

Grüne Ökonomie zielt darauf, Nachhaltigkeit und Wachstum miteinander zu vereinbaren, und zwar durch den Aufbau einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft und Ressourcennutzung. Ralf Fücks, Politiker der Grünen, Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung und Autor, hat zu dem Thema das Buch „Intelligent wachsen. Die grüne Revolution“ verfasst. Das Institut für Angewandte Biowissenschaften (IAB) des KIT lädt am Dienstag, 10. Januar 2017, um 19 Uhr im Hörsaal am Fasanengarten (Campus Süd des KIT, Gebäude 50.35; Gotthard-Franz-Straße 7, Karlsruhe), zu einem Gespräch mit Fücks zur grünen Ökonomie ein.

Veranstalter des Abends sind Studierende des Bachelor-Studiengangs Angewandte Biologie, die sich in einem Seminar über „Biotechnologie und Gesellschaft“ unter Leitung von Professor Johannes Gescher am IAB mit Themen der Bioökonomie befasst haben.


le/del, 21.12.2016