Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Studierende aus Nanjing zu Gast am KIT

Eine Gruppe chinesischer Studierender der Nanjing University of Science and Technology (NJUST) absolvierte im Juli einen Sommerkurs am Institute of Nanoscience (INT).
Studierende aus Nanjing
Studierende aus Nanjing zu Gast am KIT (Foto: KIT-INTL)

Die Studierenden lernten dabei das KIT, seine Forschungsinfrastrukturen und das deutsche Campusleben kennen. Weiterhin standen Besichtigungen verschiedener Großforschungsanlagen des KIT auf dem Programm, darunter ANKA, KATRIN und der Solarpark am Campus Nord. Auf besonderes Interessiert stieß Nanoscribe, eine Ausgründung des INT.

Der Sommerkurs fand im Rahmen des 2015 vom Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bewilligten Projektes „strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovation - KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai“ statt. Die Nanjing University of Science and Technology ist dabei ein strategischer Partner des KIT.

Seit 2012 besteht an der NJUST das nach Vorbild des INT aufgebaute Herbert Gleiter Institute of Nanoscience. Das nach dem renommierten emeritierten Professor Herbert Gleiter benannte Institut bildet die wichtigste Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen KIT und NJUST.


INTL, 19.07.2016