Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Studierende des KIT planen Fußballturnier für Flüchtlinge

Um die 4000 Flüchtlinge leben derzeit in Karlsruhe. Darunter viele Kinder und Jugendliche, die ohne Begleitung ihr Heimatland verlassen mussten und hier in Wohngruppen betreut werden. Für sie haben Studierende des KIT am 10. April ein Fußballturnier auf die Beine gestellt.

Im Seminar „Methoden und Grundlagen der Veranstaltungsplanung“ am House of Competence (HoC), haben sie erste Erfahrungen mit dem Organisieren von Veranstaltungen gesammelt. Nun setzen sie diese in dem Fußballturnier als Abschlussprojekt praktisch um: von der Teilnehmerwerbung über die Verpflegung vor Ort bis zum „Plan B“, für den Fall, dass es am Veranstaltungstag regnet.

Teilnehmen können neben den Flüchtlingskindern Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums ab der achten Klasse sowie Jugendliche der Vereine des Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (IBZ). In beiden Einrichtungen können sich Interessierte über die ausgehängten Listen anmelden.

Das Turnier findet am Freitag, 10. April, von 10 Uhr bis etwa 18 Uhr im IBZ (Kaiserallee 12d) und auf der Freifläche an der Dragonersporthalle (Blücherstraße 19) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


wer, 30.03.2015