Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

FameLab - Wettbewerb für Natur- und Technikwissenschaftler

Am 18. März findet der Vorentscheid für den südwestdeutschen Raum in Karlsruhe statt.
Anstasia August vom KIT, Siegerin beim FameLab-Regionalentscheid für Südwestdeutschland 2014
Die spätere Bundesfinalistin Anastasia August vom KIT beim FameLab 2014.

FameLab ist ein internationaler Wettbewerb, der sich an Natur- und Technikwissenschaftler ab 21 Jahren richtet. Unter dem Motto "Talking Science" haben die Nachwuchsforscher die Aufgabe ein naturwissenschaftliches Thema spannend und für Laien nachvollziehbar aufzubereiten, ohne hierfür Powerpoint oder Notizen zu verwenden. Erlaubt sind ausschließlich Requisiten, die die Teilnehmenden alleine tragen können. Sie sollten aber nicht nur ihr Publikum begeistern, sondern auch die Jury, in der prominente Vertreterinnen und Vertreter aus Forschungsförderung und Medien sitzen.

Am 18. März um 19 Uhr startet der FameLab für den südwestdeutschen Raum im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe. Mitmachen können Wissenschaftler aus den Fachgebieten Biologie, Physik, Chemie, (Veterinär-)Medizin, Geologie, Mathematik, Informatik und Technik.

Die Gewinner erhalten, neben einem Preisgeld, ein Kommunikations- und Medientraining im Wert von 1.600 Euro. Frisch gecoacht nehmen sie dann am 13. Mai am nationalen Finale teil, das ebenfalls im Tollhaus stattfinden wird.

Mit diesem Wettbewerb möchte FameLab jungen Wissenschaftlern Möglichkeiten zur Entwicklung ihrer Kommunikationsfähigkeiten hinsichtlich ihrer Forschung sowie für die Medienarbeit geben. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung.


lk, 16.01.2015