Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Exklusives Schulkindbetreuungsangebot für alle KIT-Angehörigen in den Pfingstferien

In den beiden Pfingstferienwochen vom 10. bis 13. sowie vom 16. bis 20. Juni haben Angehörige des KIT wieder die Möglichkeit, ihre Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren an der Schulkindbetreuung des KiBU e. V. am Campus Süd anzumelden.
Das Organisationsteam im Büro für Chancengleichheit am KIT bietet im Namen des KiBU e. V. (Verein der Beschäftigten und Studierenden des KIT) auch während der Pfingstferien wieder am KIT-Campus Süd (Gebäude 50.25) ein attraktives Betreuungsangebot. Das umfangreiche Angebot richtet sich exklusiv an die Beschäftigten und Studierenden am KIT und ist ein wesentlicher Beitrag dazu, familiäre Belange mit den beruflichen Erfordernissen sinnvoll kombinieren zu können.

In beiden Ferienwochen werden die Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren werktags von 7 bis 17 Uhr mit einem abwechslungsreichen und altersdifferenzierten Programm betreut. Die Programmschwerpunkte erstrecken sich über Workshops zu naturwissenschaftliche-technischen Themen, Institutsbesuchen, sportlichen Aktivitäten auf dem großen Außengelände, erlebnispädagogischen Ausflügen und wechselnden handwerklichen sowie kreativen Tages- bzw. Wochenaufgaben.

Ergänzend besteht für alle Angehörigen des KIT zudem die Möglichkeit, ihre Kinder im Alter von zwölf bis sechzehn Jahren an der KiBU-Abenteuerwoche vom 16. bis 20. Juni anzumelden.

Nähere Informationen zu Terminen, Anmeldeformalitäten und einer etwaigen Mitgliedschaft auf den Seiten der Schulkindbetreuung.


28.05.2014