Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT-Leitbildprojekt mit geändertem Zeitplan

Leitbild-Konferenzen am 27. September und 8. November, Leitbild-Wahl vom 18. bis 29. November.
KIT-Leitbildprozess

Nach Abschluss der großen Online-Debatte Mitte Juli tritt das Leitbild-Projekt wieder verstärkt an die KIT-Öffentlichkeit. Am Freitag, den 27. September, 9.00 bis 11.00 Uhr, findet die erste von zwei „Leitbild-Konferenzen“ statt (Campus Nord, Aula des Fortbildungszentrums für Technik und Umwelt). Die zweite Konferenz ist für Freitag, den 8. November, 9.30 bis 11.30 Uhr, angesetzt (Campus Süd, Hörsaal Neue Chemie). Absicht der beiden Veranstaltungen ist es, den Verlauf und die Ergebnisse der Debatte nachzuzeichnen, über die Zwischenstände des Leitbild-Lektorats zu informieren und den Prozess bis hin zur finalen Abstimmung transparent zu halten. Alle interessierten Mitarbeiter(innen) und Studierenden sind herzlich eingeladen. 

Der zweite, zusätzlich realisierte Leitbild-Konferenz-Termin kam auf Anregung des USTA zustande, um auch nach Beginn des Wintersemesters eine Gelegenheit anzubieten, sich auf einer Veranstaltung über den Stand des Leitbildprozesses zu informieren. Infolgedessen hat sich die finale Abstimmung der KIT-Angehörigen um einen Monat verschoben. Der Wahlzeitraum umfasst nunmehr die beiden Wochen vom 18. bis 29. November. Die Abstimmung wird – über einen personalisierten Link, der zu einer Wahlplattform führt – online durchgeführt.

Anfang August hatte das federführende House of Participation eine detaillierte statistische und demographische Auswertung der Debatte vorgelegt. Auf dieser Grundlage nahm wenig später das Leitbild-Lektoratsteam seine Arbeit auf. Aufgabe der zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Organisationseinheiten sowie einer Studentin ist es, den Ertrag der Debatte in abstimmungsfähige Leitbild-Bausteine sowie eine Auswahl möglicher KIT-Slogans zu überführen. (Mehr zur Arbeit des Lektoratsteams in der nächsten Ausgabe von KIT-Dialog).

Zentraler Kommunikationsort des Leitbildprojekts bleibt die Partizipationsplattform participation.kit.edu. Neben aktuellen Informationen zum Projektstand werden dort, voraussichtlich ab Ende der zweiten Novemberwoche, auch die zur Wahl stehenden Leitbild-Bausteine und Slogans einzusehen sein. Darüber hinaus kann man auf participation.kit.edu die Leitbild-Debatte selbst mit ihren mehr als 400 Diskussionssträngen noch einmal in Ruhe nachvollziehen. Der Zugang zur Plattform ist einfach: Es reicht die einmalige Anmeldung mit KIT-Account (= KIT-E-Mail-Adresse) und Account-Passwort.

jha, 20.09.2013