Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Gold für den Software-Cluster: Europäische Auszeichnung für exzellentes Clustermanagement

Der Software-Cluster ist ausgezeichnet für exzellentes Clustermanagement. Die European Cluster Excellence Initiative (ECEI) hat dem Software-Cluster im Juni 2013 das sogenannte „GOLD Label for Cluster Management Excellence“ verliehen.
In ganz Europa gibt es heute bereits etwa 1.500 Clusterorganisationen für die verschiedensten Branchen und Regionen. Das "GOLD Label for Cluster Management Excellence" ist ein unabhängiges Qualitätssiegel, das an europäische Clusterorganisationen vergeben wird, deren Clustermanagement nachweislich hoch professionell ist und die sich zudem dazu verpflichten, auch weiterhin ihre Strukturen und Abläufe zu optimieren.

Insgesamt sind bislang nur 16 Clusterorganisationen in ganz Europa mit dem "GOLD Label" ausgezeichnet, darunter zwei deutsche Spitzencluster: der Software-Cluster und MicroTEC Südwest. Das GOLD Label wurde von der ECEI im Auftrag der Europäischen Kommission entwickelt, um das Management der europäischen Clusterorganisationen vergleichbar zu machen. Der Verleihung des Labels ging ein ausdifferenziertes, mehrstufiges Audit des Clustermanagements in Bezug auf seine Strategie, Strukturen, Dienstleistungen durch das European Secretariat for Cluster Analysis (ESCA) voraus.

Insgesamt wird das Clustermanagement anhand von 31 Kriterien bewertet, wofür maximal 150 Punkte vergeben werden. Mit 128 verliehenen Punkten liegt der Software-Cluster unter den fünf bestbewerteten Clusterorganisationen. Die Schwelle, die für das Erreichen des GOLD Labels notwendig ist, liegt bei 120 Punkten. 



10.07.2013