Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT-Doktorandenpreis 2012 vergeben

Mit dem Preis würdigt das KHYS herausragende Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern
Auch in diesem Jahr wurden wieder sechs Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler für ihre Forschungsarbeit in den KIT Kompetenzbereichen Erde und Umwelt, Materie und Materialien, Information, Kommunikation und Organisation, Angewandte Lebenswissenschaften, Systeme und Prozesse sowie Technik, Kultur und Gesellschaft mit dem Doktorandenpreis ausgezeichnet. Insgesamt ist der Preis mit 12.000 Euro dotiert, die zu je 2.000 Euro auf die einzelnen Preisträger aufgegliedert werden. Die Preisverleihung fand am 10. November auf der Akademischen Jahresfeier statt.

Die diesjährigen Preisträger sind:

Erde und Umwelt
Dr. rer. nat. Christian Grams (Quantification of the downstream impact of extratropical transition for Typhoon Jangmi and other case studies)

Materie und Materialien
Dr.-Ing. Felix Fritzen (Microstructural modeling and computational homogenization of the physically linear and nonlinear constitutive behavior of micro-heterogeneous materials)

Information, Kommunikation und Organisation
Dr. rer. nat. Ignaz Rutter (The Many Faces of Planarity - Matching, Argumentation, and Embedding Algorithms for Planar Graphs)

Angewandte Lebenswissenschaften
Dr. rer. nat. Alexander Knoll (Rolle der DNA-Helikasen FANCM, SRS2 und RTEL1 in der somatischen und meiotischen homologen Rekombination von Arabidopsis thaliana)

Systeme und Prozesse
Dr.-Ing. Diana Göhringer (Flexible Design and Dynamic Utilization of Adaptive Scalable Multi-Core Systems)

Technik, Kultur und Gesellschaft
Dr. rer. pol. Martina Haase (Entwicklung eines Energie- und Stoffstrommodells zur ökonomischen und ökologischen Bewertung der Herstellung chemischer Grundstoffe aus Lignocellulose)


del, 30.11.2012