Home | Impressum | KIT

KIT-Kleinanzeigenmarkt

Rubrikenübersicht > Bachelor- und Masterarbeiten
Anzeigenübersicht
21.03.2019  (0  Klicks )
Abschlussarbeit (Master oder Bachelor) - Entwicklung einer mobilen App mit React Native

Das sind wir:

Vom Startup-Magazin Gründerszene wurden wir als eines der schnellst wachsenden Startups in Deutschland ausgezeichnet. Wir wollen noch viel mehr: Unsere Vision ist es, mit unserer Plattform die Recruiting-Welt zu revolutionieren.

Wir sind davon überzeugt: Eine Organisation ist immer nur so gut wie das Team, das hinter ihr steht.

Unsere Mission ist es daher, Organisationen ganz unkompliziert mit den passenden Mitarbeiten zu verbinden, damit sie sich besser auf ihre eigentlichen Aufgaben und Ziele konzentrieren können.

Dazu brauchen wir auch selbst ein starkes Team. Und dafür suchen wir dich.

Gemeinsam entwickeln wir eine Plattform, die es Jobsuchenden ermöglicht, ihren Traumjob zu finden und Arbeitgebern dabei hilft, schnell und einfach die besten Studenten und Absolventen für ihr Team zu finden.

Was gibt es für dich zu tun?

Um den Bewerbungsprozess für unsere Bewerber noch einfacher zu gestalten, wollen wir eine App anbieten, die dazu einladen soll, während der Vorlesung, in der Bahn oder ganz nebenbei spannende und attraktive Jobs in der Umgebung zu entdecken und sich mit 2-3 Klicks darauf bewerben zu können.
Die Anforderungen an die User Experience sind dabei enorm - und hier kommst du ins Spiel: Mit dir zusammen wollen wir erforschen, wie wir einen bis dato aufwändigen und administrativen Prozess spielerisch und interessant für den End User gestalten können.

Was dich sonst noch erwartet:

 

  • Bei uns zählen Ergebnisse - wir fragen uns daher ständig 'Was ist eigentlich das Kernproblem?' und lösen es dann.
  • Wir haben ein klares Ziel. Wie der Weg dahin aussieht, müssen wir immer wieder aufs Neue herausfinden. Wir leben Agilität und jede Idee ist wichtig.
  • Unser Projektmanagement im Product-Team ist angelehnt an Scrum.
  • Jeder Einzelne übernimmt volle Verantwortung für seine Projekte und hat großen Einfluss auf die Entwicklung unseres Unternehmens. Mit deinen Ideen hilfst du uns, unsere Prozesse kontinuierlich zu verbessern und...
  • ...bildest dich dabei selbst kontinuierlich weiter. Unser Ziel ist es, die Besten zu werden, in dem was wir tun. Deshalb sind 10% deiner bezahlten Arbeitszeit für deine persönliche Weiterbildung gedacht. Dabei unterstützen wir dich durch kostenlosen Zugriff auf Online-Kurse und Hörbücher, eine Bücher-Einkaufsliste, sowie einem eigenen MacBook Air oder Lenovo ThinkPad, das du auch privat nutzen kannst. Folge deinen Interessen und werde Experte dafür.
  • Work-Life-Blabla: Für uns ist es wichtig, Spaß an der Arbeit zu haben, zu wissen, wofür wir das alles tun, und Erfolge gebührend gemeinsam zu feiern. Ob auf Grillfesten, Kanutouren, Hüttenwochenenden, beim gemeinsamen wöchentlichen Kochen oder täglichen Mittagessen.
  • Ein Arbeitsplatz im Herzen von Karlsruhe in einer wunderschönen Jugendstilvilla.
  • Du wirst hier nicht nur deinen eigenen Schreibtisch kennen lernen, sondern durch die enge Zusammenarbeit der Teams auch Einblicke in die Bereiche Product und Marketing erhalten.
  • Unterstützt wirst du in deiner Arbeit durch Fritz Cola, Club Mate, Kaffee, Wasser, Obst, Müsli und Süßigkeiten so viel du willst...
  • ...und vor allem durch ein buntes Team voller heller Köpfe.

 

Wie wird die Abschlussarbeit vergütet?

Die Abschlussarbeit selbst wird nicht vergütet. Allerdings bieten wir dir für die Dauer deiner Thesis einen Werkstudentenjob bei einem Stundenlohn von 11-13€ und mit 15-20 Stunden pro Woche an.

Das gestaltet sich dann so, dass du die Hälfte der Woche (möglichst bei uns im Büro) an deiner Thesis schreibst und den Rest der Zeit mit Aufgaben in unserem Development-Team verbringst.

So bist du:

Als Bewerber*in unserer Träume kennst du dich bestenfalls schon mit Folgendem aus:

  • React
  • App-Entwicklung
  • Javascript & Typescript
  • HTML, SASS, CSS
  • Datenaustausch z. B. über REST-APIs, JSON & XML
  • Git oder ein anderes VCS (denn Versionierung ist ein Muss in der Software-Entwicklung)
  • Linux oder MacOS

Wir erwarten nicht, dass du all diese Dinge perfekt beherrschst, aber wir setzen voraus, dass du möglichst viel lernen willst.

Wir suchen Menschen und keine Abschlüsse. In unserem Team sind die vielfältigsten Erfahrungen, Begabungen und Charaktere vertreten. Und davon wollen wir noch mehr - am liebsten Menschen, die

...sich selbst motivieren können und andere anstecken.
...den Mut haben, ihren eigenen Standpunkt zu vertreten und Fehler einzugestehen.
...selbstverständlich offen und ehrlich Feedback geben und nehmen.
...nicht passiv auf den nächsten Arbeitsauftrag warten, sondern immer mitdenken.
...miteinander und mit Kunden und Kandidaten auf Augenhöhe kommunizieren.
...sich auch mal unangenehme Fragen zu sich selbst und ihrer Arbeit stellen.
...neugierig sind und Spaß am Gestalten haben - gerade in unklaren und fordernden Situationen.
...keine Scheu davor haben, sich auf völlig Unbekanntes einzulassen, zum Beispiel Tools, Aufgaben, Menschen.
...gut und gerne organisieren - sich selbst und die Arbeit mit anderen im Team.
...jeden Moment als eine Chance sehen, etwas besser zu machen.

 

Was passiert nach deiner Bewerbung?

1. Wenn deine Bewerbung vollständig abgesendet wurde, schaut sie sich unsere HR-Managerin Franziska ausführlich an.
2. Weiter geht es mit einem Skype-Call (15 Minuten), bei dem ihr (Franziska und du) Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen findet...
3. …gefolgt von einem anschließenden Probetag, während dem du an einer realen Aufgabe bei uns mitarbeiten wirst.
4. Der letzte Schritt ist ein Gespräch mit Martin oder Jannik, unseren Gründern, und wenn alles für alle passt,...
5. ...heißen wir dich schnellstmöglich herzlich Willkommen.

Erfahrungsgemäß dauert dieser Prozess zwischen ein und zwei Wochen. Und er ist wichtig, damit sowohl du als auch unser Team sicher sein können, dass wir richtig gut Hand in Hand arbeiten werden.

 

Ist das genau dein Thema? Dann bewirb dich doch einfach über unseren \"Bewerben\"-Button. Wir freuen uns auf dich!

Bewerbung und weitere Informationen:
https://www.campusjaeger.de/s/w0uvw-abschlussarbeit-master-oder-bachelor-entwicklung-einer-mobilen-app-mit-react-native



20.03.2019  (1  Klicks )
Korrekturlesen und Lektorat von Bachelorarbeiten mit kostenloser Plagiatskontrolle

Nach über 5000 korrigierten Arbeiten, davon etwa 2000 Bachelorarbeiten, 100 Dissertationen und ein Dutzend Habilitationsschriften, die ich in den vergangenen 20 Jahren als hauptberuflicher Lektor verbessert habe, sind Sie bei mir in den besten Händen. Profitieren auch Sie von meiner Kompetenz und nutzen Sie meinen riesigen Erfahrungsschatz.

 

Sie haben viel Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer ersten wichtigen akademischen Abschlussarbeit investiert und wissen genau, dass Ihre Arbeit – wie jede auch noch so gute – viele Fehler enthält, aber Rechtschreibsoftware ebenso unzureichend ist wie die Korrekturhilfe von Freunden und Bekannten.

 

Dann sind Sie bei mir genau richtig! Ich korrigiere und lektoriere Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Magisterarbeiten, Lizentiatsarbeiten, Staatsarbeiten, Zertifikatsarbeiten, Dissertationen und andere wissenschaftliche Texte. Persönlich, professionell und preiswert.

 

Profitieren auch Sie von meiner Kompetenz und nutzen Sie meinen Erfahrungsschatz aus über 5000 lektorierten Arbeiten. Wie meine zahlreichen anderen zufriedenen Kunden auch.

 

Lektorat für nur 3,99 Euro (inkl. MwSt.) je Seite.

 

Kostenlose Plagiatskontrolle!

 

Fordern Sie jetzt ein kostenloses Probelektorat oder gleich ein Angebot an:

 

Dr. Hermann Eisele

Gertrude-von-Ubisch-Straße 34
69124 Heidelberg

06221 720742 und 0176 2320 4334

www.bachelor-lektorat.com

info@bachelor-lektorat.com



14.03.2019  (2  Klicks )
Masterarbeit Digitale Fabrik, Optimierung der Supply und Value Chain

 

Im Rahmen der Weiterentwicklung unserer Digitalisierungsstrategie leisten Sie mit Ihrer Masterarbeit einen wertvollen und unmittelbaren Beitrag zur Konzeptionierung unserer zukünftigen Plattform für Smart Services & Solutions. Diese soll branchenübergreifend neue Möglichkeiten zur Optimierung der Supply und Value Chain erschließen und dazu die bislang stark verteilte und heterogene Daten- und Systemlandschaft unserer Kunden erschließen und verbinden.

Was Sie erwartet?

 

  • Definition und Konkretisierung von ausgewählten Use Cases in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Projektpartnern
  • Analyse von bestehenden Ansätzen im Bereich definierter Use Cases, wie z.B. verfügbare Methoden, Tools und kommerzielle Plattformlösungen
  • Konzeption einer Produktlösung zunächst in Form eines minimum viable products durch Identifikation und Konkretisierung des Kundennutzen, Spezifikation der Softwareumsetzung, Kostenbewertung und Empfehlung eines Pricingmodells
  • Entwurf eines Business Case
  • Erprobung eines Prototyps bei einem Kunden (ggf. als Klick-Dummy)

 

Was Sie mitbringen sollten?

 

  • Studentin/Student des Wirtschaftsingenieurwesens, Maschinenbaus, der (Wirtschafts-) Informatik, Verfahrenstechnik oder eines verwandten Fachgebietes
  • Interesse an Digitalisierung und den zugehörigen Business Models
  • Idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Smart Services, typischer Datenerfassungs- und Verarbeitungssysteme (ERP, MES, BDE, etc.) und vorhandener Plattformlösungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohe Eigenmotivation und Engagement
  • Selbständiges, strukturiertes und lösungsorientiertes Arbeiten

 

Ihre Chance

Im Rahmen dieser Masterarbeit haben Sie die Möglichkeit im Umfeld aktueller Megatrends marktfähige Lösungen zu konzipieren und den zugehörigen Business Case auszuarbeiten. Wir bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, sich sowohl fachlich als auch persönlich weiter zu entwickeln. Durch den ständigen Austausch mit Kollegen erweitern Sie Ihr Wissen und profitieren von einem Arbeitsumfeld, das Ihnen umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten und anspruchsvolle Herausforderungen bietet. Eine Fortführung und Weiterentwicklung der Masterarbeit in einem festen Anstellungsverhältnis oder einer Promotion ist gewünscht.

 

Interessiert? Bewerben Sie sich gerne mit aussagekräftigen Informationen über Campusjäger!

Bewerbung und weitere Informationen:
https://www.campusjaeger.de/s/W9YFb-masterarbeit-digitale-fabrik-optimierung-der-supply-und-value-chain



08.03.2019  (5  Klicks )
Bachelorarbeit: Experimentelle Untersuchung des Durchflussverhaltens einer Labyrinthdichtung mit innovativen Einlaufbelägen

Am Institut für Thermische Strömungsmaschinen werden Methoden erarbeitet, um die Effizienz von Flugzeugtriebwerken zu steigern. Dies kann im Sekundärluftsystem erreicht werden. Eine Aufgabe des Systems ist die Leitung der Kühl- und Sperrluft. Hierfür kommen überwiegend Labyrinthdichtungen zum Einsatz.

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit sollen Untersuchungen durchgeführt werden, um das Durchflussverhalten einer Labyrinthdichtung mit innovativen Einlaufbelägen zu charakterisieren. Dazu werden die notwendigen Daten im Experiment erfasst und ausgewertet. Diese Arbeit bietet die Möglichkeit sich mit experimenteller Arbeit und moderner Messtechnik zu beschäftigen und einen Einblick in den aktuellen Forschungsbetrieb zu erhalten.

Sie sind in einem hochaktuellen Forschungsprojekt zur Untersuchung von Labyrinthdichtungen, welches in Zusammenarbeit mit einem führenden Triebwerkshersteller durchgeführt wird, eingebunden.

Betreuer: Lisa Hühn, M.Sc

 



08.03.2019  (4  Klicks )
Bachelorarbeit: Optimierung des Modellierungsansatzes zu Simulation des Anstreifens von Labyrinthdichtungen mithilfe vorhandener experimenteller Ergebnisse

In Flugtriebwerken müssen im Sekundärluftsystem rotierende gegenüber stationärenBauteilen abgedichtet werden. Aufgrund von hohen Temperaturen sowie hohenRelativgeschwindigkeiten werden hierfür überwiegend Labyrinthdichtungen eingesetzt.Transiente Flugmanöver verursachen starke mechanische und thermische Belastungendes Rotors. Dies führt zu einer Variation des Spaltes zwischen Stator und Rotor und einKontakt der beiden Teile kann nicht mehr sicher ausgeschlossen werden. DieserVorgang wird als Anstreifen bezeichnet und ist mit hoher Wärmeentstehung im Kontaktpunkt verbunden, welche zu schwerwiegenden Schäden führen kann.

Um die Belastung der Dichtspitzen beim Anstreifvorgang vorhersagen zu können, wurde am Institut für Thermische Strömungsmaschinen ein Modell in Matlab entwickelt. Zieldieser Arbeit ist es mithilfe vorhandener experimenteller Ergebnisse den Modellierungsansatz zu kalibrieren und zu validieren.

Sie sind in einem hochaktuellen Forschungsprojekt zur Untersuchung von Labyrinthdichtungen, welches in Zusammenarbeit mit einem führenden Triebwerkshersteller durchgeführt wird, eingebunden.

Betreuer: Lisa Hühn, M.Sc.

 



08.03.2019  (6  Klicks )
Masterarbeit: Simulation des Anstreifvorgangs einer Labyrinthdichtung mit Abaqus

In Flugtriebwerken müssen im Sekundärluftsystem rotierende gegenüber stationären Bauteilen abgedichtet werden. Aufgrund von hohen Temperaturen sowie hohen Relativgeschwindigkeiten werden hierfür überwiegend Labyrinthdichtungen eingesetzt. Transiente Flugmanöver verursachen starke mechanische und thermische Belastungen des Rotors. Dies führt zu einer Variation des Spaltes zwischen Stator und Rotor und ein Kontakt der beiden Teile kann nicht mehr sicher ausgeschlossen werden. Dieser Vorgang wird als Anstreifen bezeichnet und ist mit hoher Wärmeentstehung im Kontaktpunkt verbunden, welche zu schwerwiegenden Schäden führen kann.

Für ein besseres physikalisches Verständnis des Anstreifens soll im Rahmen dieser Arbeit der Anstreifprozess mit der FEM-Software Abaqus modelliert werden. Hierzu muss zunächst die Geometrie der Bauteile vereinfacht und passende Randbedingungen für die Problemstellung gefunden werden. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem tribologischen Kontakt.

Sie sind in einem hochaktuellen Forschungsprojekt zur Untersuchung von Labyrinthdichtungen, welches in Zusammenarbeit mit einem führenden Triebwerkshersteller durchgeführt wird, eingebunden. Vorkenntnisse in der Finiten-Elemente-Methode sind erwünscht, jedoch nicht zwingend nötig, da sie auch im Rahmen dieser Arbeit erworben werden können.

Betreuer: Lisa Hühn, M.Sc.

 



08.03.2019  (14  Klicks )
Bachelorarbeit: Modellierung von Komponenten alternativer Antriebsstränge



08.03.2019  (15  Klicks )
Bachelorarbeit: Betriebsstrategien für alternative Antriebskonzepte



07.03.2019  (6  Klicks )
Bachelorarbeit: Bestimmung der Viskosität und Oberflächenspannung von Flüssigkristallen

Die Reibung an strömungsführenden Komponenten in Turbomaschinen ist für einen wesentlichen Anteil der Verluste verantwortlich, weshalb die Kenntnis der zugrunde liegenden Physik für die Verbesserung der Effizienz der Turbomaschine von großer Bedeutung ist. Eine flächige und räumlich hoch aufgelöste Messung der Wandschubspannung mit Sonden ist im Allgemeinen recht schwierig, weshalb am Institut für Thermische Strömungsmaschinen erstmals die Flüssigkristalltechnik eingesetzt wird.

Flüssigkristalle sind nur in einem bestimmten Bereich temperaturinsensitiv. Dennoch ändern sich ihre Stoffeigenschaften bei unterschiedlichen Randbedingungen beispielsweise der Temperatur. Im Rahmen dieser Arbeit soll die temperaturabhängige Viskosität sowie Oberflächenspannung von cholesterischen Flüssigkristallen bestimmt werden.

Beginn: ab sofort

Betreuer: Stefanos Melekidis, M.Sc.



07.03.2019  (11  Klicks )
Masterarbeit: Sensitivitätsanalyse zur Untersuchung der Wandschubspannung mittels Flüssigkristalltechnik

Die Reibung an strömungsführenden Komponenten in Turbomaschinen ist für einen wesentlichen Anteil der Verluste verantwortlich, weshalb die Kenntnis der zugrunde liegenden Physik für die Verbesserung der Effizienz der Turbomaschine von großer Bedeutung ist. Eine flächige und räumlich hoch aufgelöste Messung der Wandschubspannung mit Sonden ist im Allgemeinen recht schwierig, weshalb am Institut für Thermische Strömungsmaschinen erstmals die Flüssigkristalltechnik eingesetzt wird.

In einem ersten Schritt werden Experimente durchgeführt, die sich auf die aerodynamische Untersuchung der Schubspannungsverteilung über einer ebenen Platte konzentrieren. Im Rahmen der Arbeit soll der Versuchsstand in Betrieb genommen und erste automatisierte Aufnahmen der Flüssigkristalle gemacht werden. Anschließend ist eine Sensitivitätsanalyse durchzuführen, um den Einfluss relevanter äußerer Parameter zu quantifizieren und diese gegebenenfalls durch geeignete Maßnahmen zu reduzieren.

Beginn: Ab sofort

Betreuer: Stefanos Melekidis, M.Sc.



 1  2   3   4   5   6   7  ...