Home | Impressum | KIT

Classified Ads

Masterarbeit: Numerische Untersuchung der nichtreagierenden Strömung durch eine Dralldüse für abgehobene Flammen
Ad-no. 43616 inserted on 12/04/2019 · Ad viewed 19 times

Strenger werdende gesetzliche Restriktionen erfordern die Entwicklung von effizienten Verbrennungssystemen bei gleichzeitig niedrigen Schadstoffemissionen. Daher werden am Institut für Thermische Strömungsmaschinen (ITS) numerische Simulationen zur Bewertung eines innovativen Mager-Brennkammerkonzepts für den Einsatz in Flugtriebwerken durchgeführt. Das Konzept kombiniert ein helikales Arrangement der Brenner mit abgehobenen Flammen niedrigen Dralls. Da die Flamme maßgeblich von der Charakteristik des Strömungsfeldes beeinflusst wird, ist es von großer Bedeutung dieses adäquat vorherzusagen.



Im Rahmen dieser Masterarbeit sollen URANS- und Grobstruktursimulationen der Luftströmung durch eine Dralldüse am Aufbau eines einzelnen Flammrohrs duchgeführt werden. Im Fokus sollen dabei die Netzgenerierung, die Art der Turbulenzmodellierung und der Vergleich der Simulationsdaten mit einem Experiment stehen. Die Arbeit bietet die Möglichkeit sich intensiv mit dem Ablauf einer CFD-Simulationsstudie zu beschäftigen und bereits vorhandene Kenntnisse in Strömungsmechanik und Numerik zu vertiefen. Des Weiteren können Einblicke in das High Performance Computing gewonnen werden.



Beginn: ab sofort





Kasabov, P. (2014): Dissertation, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)


 



Betreuer: Sven Hoffmann, M.Sc.


Contact

Hoffmann
D-76133 Karlsruhe
Deutschland

Actions