Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
presseLtm6∂kit edu

Abonnement der Presseinformationen

per RSS-Feed

Anleitung RSS-Feed einbinden

per E-Mail

Presseinformation 001/2016

Neue Zusammensetzung im Präsidium des KIT

Ab 2016 neues Ressort für Innovation und Internationales – Vizepräsidentenamt Forschung ebenfalls neu besetzt
Das aktuelle Präsidium des KIT ab Januar: Präsident Holger Hanselka (3.v.li.) mit den Vizepräsidenten Thomas Hirth (Innovation und Internationales), Oliver Kraft (Forschung) sowie Elke Luise Barnstedt (Personal und Recht), Alexander Wanner (Lehre und akad

Das aktuelle Präsidium des KIT ab Januar: Präsident Holger Hanselka (3.v.li.) mit den Vizepräsidenten Thomas Hirth (Innovation und Internationales), Oliver Kraft (Forschung) sowie Elke Luise Barnstedt (Personal und Recht), Alexander Wanner (Lehre und akademische Angelegenheiten) und Ulrich Breuer (Wirtschaft und Finanzen); v.li.n.re. (Foto: Markus Breig, KIT)

 

 

Im Januar 2016 startet das Präsidium des KIT mit neuer und erweiterter Besetzung bei den Vizepräsidenten. KIT-Präsident Professor Holger Hanselka begrüßt neu im Präsidiumsteam Professor Oliver Kraft, der ab 1. Januar das Ressort Forschung leiten wird sowie Professor Thomas Hirth, künftig zuständig für Innovation und Internationales. Weiterhin in der KIT-Spitze sind Dr. Elke Luise Barnstedt für Personal und Recht, Dr. Ulrich Breuer für Finanzen und Wirtschaft sowie Professor Alexander Wanner für Lehre und akademische Angelegenheiten.

 

„Mit unserem nun sechsköpfigen Präsidiumsteam sind wir für den nationalen und internationalen Wettbewerb der Forschungs- und Lehreinrichtungen bestens aufgestellt“, sagt der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka. „Das Jahr 2016, in dem auch der Nachfolgewettbewerb der Exzellenzinitiative ansteht, wird besonders spannend. Als ‚Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft‘ haben wir uns strategisch gut positioniert. Ich blicke zuversichtlich ins neue Jahr und freue mich, mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das KIT weiterzuentwickeln und für unsere Studierenden ein attraktiver Lernort zu sein.“

 

Der neue Vizepräsident für Forschung Oliver Kraft folgt auf Detlef Löhe, der zum 31. Dezember 2015 in den Ruhestand ging. Das Ressort für Innovation und Internationales, das Vizepräsident Thomas Hirth leiten wird, wurde neu geschaffen.

 

Weitere Informationen zu den beiden neuen Vizepräsidenten unter:

 

KIT-Senat bestätigt Wahl von Thomas Hirth zum Vizepräsidenten für
Innovation und Internationales

 

KIT-Senat bestätigt Wahl von Oliver Kraft zum Vizepräsidenten für
Forschung

 

Weitere Informationen zum ehemaligen Vizepräsidenten Professor Detlef Löhe, der zum 31.12.2015 in den Ruhestand ging:

Abschied vom KIT: Detlef Löhe geht in den Ruhestand

 

 

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 25 100 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen.

lg, 04.01.2016

Weiterer Pressekontakt:

Monika Landgraf
Pressesprecherin
Tel.: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
monika landgrafUfe3∂kit edu
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseUmq6∂kit edu oder +49 721 608-47414.

Die Presseinformation steht auch als PDF-Datei zur Verfügung.