Karlsruher Institut für Technologie

Veranstaltungskalender

 
Vortrag

Kunstgeschichte. Vorträge am Donnerstag / Hollis Framptons (nostalgia) (1971). Vortrag von PD Dr. Henning Engelke (Marburg)

Donnerstag, 16. Januar 2020, 18:00
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hörsaal 9
Englerstraße 7
Geb. 20.40
Karlsruhe

„Ich wage zu behaupten“, schrieb der Experimentalfilmer Hollis Frampton im Jahr 1973, „dass eine Zeit heranbricht, wenn die gesamte Geschichte der Kunst sich als Fußnote zur Geschichte des Films erweisen wird ... oder wohin immer der Film sich entwickeln mag“. Immer wieder hat Frampton die Karten von Kunst und Film neu gemischt. In seinen Filmen wie theoretischen Texten entwarf er „rationale Fiktionen“, die Historiographien, Dispositive, Medienumbrüche ebenso wie die Verschränkungen von Bewusstsein und Technologie erkunden. Mein Vortrag geht diesen Zusammenhängen nach. Er konzentriert sich auf den Film (nostalgia) (1971), in dem Frampton sich mit seinen Anfängen als Künstler und zugleich mit dem Verhältnis von Fotografie und Film auseinandersetzt.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Von der Leinwand zum Bildschirm. Bewegtbilder in künstlerischen Kontexten“, veranstaltet vom Fachgebiet Kunstgeschichte, Institut für Kunst- und Baugeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Die Reihe wird unterstützt von der KIT-Fakultät für Architektur. http://kg.ikb.kit.edu/

 

Veranstalter
ARCH-FAK Kalenderadmin
Fakultät Architektur
KIT
Englerstraße 7
76131 Karlsruhe
E-Mail:frank metzgerJrs8∂kit edu
https://www.arch.kit.edu
Servicemenü