Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Veranstaltungskalender

Seminar

AWWK-Kurs Nr. 793: Kreativität: Originalität diesseits des Genialen. Das Konzept von Norbert Groeben

Donnerstag, 09. Januar 2020, 18:00-19:30
Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PH)
Bismarckstr. 10, Geb. II, Raum A021 (EG)

Kreativität- Das Konzept von Norbert Groeben: Originalität dies
Der Ausgangspunkt von Norbert Groebens Konzept der Kreativität
ist das „magische Dreieck“ Denken, Fühlen und Handeln.
Deshalb wird jeder Kreativitätsaspekt in diesen drei Aspekten
vorgestellt. Als literarischer Hintergrund dient das Werk von Annette
von Droste-Hülshoff. Jede Kreativitätsdimension beginnt
mit einer literarischen Skizze zu einem literarischen Beispiel,
meistens Gedichte, das in die Biographie Drostes eingebettet
ist. Durch dieses fiktionale Beispiel soll ein emotionales Miterleben
ausgelöst. Dann folgt jeweils eine kurze Zusammenfassung
der wichtigsten Forschungsergebnisse aus der empirischen Kreativitätspsychologie.
Im dritten Schritt werden dann die Konsequenzen
für das eigene Handeln, für einen kreativen Lebensstil
diskutiert. Inhaltlich werden dabei die vier großen Teilbereiche
der modernen Kreativitätspsychologie abgehandelt, nämlich die
Kriterien eines kreativen Produkts, der kreative Prozess, die kreative
Persönlichkeit und die fördernden oder hemmenden Umgebungsbedingungen
(besonders Familie und Schule). Was sich
dabei wie ein roter Faden durchzieht, ist die These einer „paradoxalen
Grundstruktur“ von Kreativität. Das bezieht sich auf
Merkmale oder Eigenschaften, die widersprüchlich aussehen, es
aber in Wirklichkeit nicht sind; die in unserer Gesellschaft als
Gegensätze gelernt werden, obwohl sie gar nicht gegensätzlich
sein müssen. Bei Kreativen wird diese ‚Gegenläufigkeit‘ überwunden
und in eine scheinbar paradoxe (deshalb ‚paradoxale‘)
Verbindung überführt. Groeben stellt sein Konzept im gleichnamigen
Buch vor, das als Hintergrundslektüre dient.

 

TERMINE

Donnerstag, 09.01., 16.01., 23.01., 30.01., 06.02., 13.02.2020,
18.00 – 19.30 Uhr

 

ENTGELT

66 €
Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige: 42 €
Studierende: frei

Referent/in
Prof. Dr. Eva Marsal
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Karlsruhe
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkCju3∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
20
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier online anmelden.
Online-Anmeldung