Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-47414
Fax: +49 721 608-43658
presse(a)kit.edu

Abonnement der Presseinformationen

per RSS-Feed

per E-Mail

Presseinformation 119/2014

KIT lädt ein zur Energiewende

Mit einem Blick in die aktuelle Forschung beteiligt sich das KIT an den Energiewendetagen Baden-Württemberg 2014

Erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz und Klimaschutz sind die Themen der Energiewendetage Baden-Württemberg 2014. Auch das KIT als eine der größten, europäischen Energieforschungseinrichtungen öffnet seine Tore für Bürgerinnen und Bürger und stellt nachhaltige Energienutzungs- und -erzeugungskonzepte vor. Interessierte Bürger, Schüler und Journalisten sind dazu herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. Über eine rechtzeitige Ankündigung oder Vorberichterstattung in Ihrem Medium würden wir uns freuen.

 

Energiewendetage am KIT

Samstag, 20. September 2014, 14 bis 17 Uhr,
Treffpunkt: 14:00 Uhr, Campus Süd, Englerstr. 2,
Eingang Kollegiengebäude Mathematik, Geb. 20.30

 

Programm:

  • Besichtigung des sanierten Kollegiengebäudes Mathematik und Erläuterung des energetischen Konzeptes eines modernen Bürogebäudes, Gebäude 20.30, Campus Süd
  • Fahrt im KIT-H2-Shuttle zum Campus Nord. Der KIT-H2-Shuttle ist ein moderner Linienbus, der vollständig mit Wasserstoff und durch Brennstoffzellen betrieben wird. Er soll die Alltagstauglichkeit der Technologie demonstrieren und ist zudem eine Technologieplattform für Forschung und Entwicklung.
  • Geländerundfahrt mit Erläuterungen der Energieforschungseinrichtungen am KIT.
  • Besichtigung und Erklärung des Solarspeicherparks am KIT. Hier werden Solarzellen, Batterien und Wechselrichter im Zusammenhang getestet, um Sonnenstrom zu speichern und jederzeit verfügbar zu machen.
  • Rückfahrt zum Campus Süd ebenfalls im KIT-H2-Shuttle

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt, daher melden Sie bitte sich und Ihre Begleiter bei Frau Silke Rittershofer vom KIT-ZUKUNFTSCAMPUS via E-Mail silke rittershoferTda5∂kit edu bis spätestens 17.09.2014, 18:00 Uhr an. Die Anmeldungen werden der Reihe nach berücksichtigt und Sie erhalten von uns im Anschluss eine Bestätigung über Ihre erfolgreiche Registrierung.
Informationen rund um das Thema Energie am KIT: http://www.energie.kit.edu sowie http://www.zukunftscampus.kit.edu

 

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieurs-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 26.000 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen.

le, 12.09.2014

Weiterer Kontakt:

Margarete Lehné
Pressereferentin
Tel.: +49 721 608-48121
Fax: +49 721 608-45681
margarete lehneGzq9∂kit edu