Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
presseDuk7∂kit edu

Abonnement der Presseinformationen

per RSS-Feed

Anleitung RSS-Feed einbinden

per E-Mail

Presseinformation 080/2014

Zum Zielsprint auf die neue Tartanbahn

KIT-Meisterschaft: 10-km-Lauf vom Campus Nord ins neu eröffnete Stadion auf dem Campus Süd – auch interessierte Läufer und Walker aus der Öffentlichkeit können teilnehmen
Vom KIT-Campus Nord ins neu eröffnete Stadion auf dem Campus Süd führt der 10-Kilometer-Lauf am Sonntag, 29.06.2014 (Foto: Hochschulsport, KIT)
Vom KIT-Campus Nord ins neu eröffnete Stadion auf dem Campus Süd führt der 10-Kilometer-Lauf am Sonntag, 29.06.2014 (Foto: Hochschulsport, KIT)

Start zur zweiten KIT-Meisterschaft ist am Sonntag, 29. Juni 2014, um 9.30 Uhr gegenüber der Einfahrt zum KIT-Campus Nord in Eggenstein-Leopoldshafen. Anschließend führt die zehn Kilometer lange Strecke durch den Hardtwald ins KIT-Stadion auf dem Campus Süd in der Hagsfelder Allee. Das Stadion feiert an diesem Tag mit der Einweihung und Vorstellung der Tartanbahn auch seine Neueröffnung.

 

Bei der KIT-Meisterschaft wird es in diesem Jahr neben der Lauf-Wertung auch eine Walking-Wertung geben. Teilnehmen können nicht nur Studentinnen und Studenten sowie Beschäftigte des KIT, sondern auch Interessierte aus der breiten Öffentlichkeit. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht dem KIT angehören, beträgt die Startgebühr acht Euro (KIT-Beschäftigte zahlen sechs, Studierende vier Euro). Anmeldeschluss ist der 20. Juni 2014, das Feld ist auf 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

 

Die vermessene Laufstrecke von zehn Kilometern ist flach und verläuft fast ausschließlich auf geteerten Wegen sowie teilweise über befestigte Waldwege. Start ist gegenüber der Einfahrt zum KIT-Campus Nord an der L 559/Einmündung Grabener Allee (Gasstation). Die Strecke führt dann über die Grabener Allee Richtung Karlsruhe. Für die Überquerung der L 604 wird eine Bedarfssperrung für den Straßenverkehr eingerichtet. Anschließend geht es weiter durch die Grabener Allee, den Kanalweg, die Linkenheimer Allee über die Brücke am Adenauerring, durch den Schlossgarten und schließlich über den Weg „An der Fasanengartenmauer“ und die Hagsfelder Allee zum Stadion am KIT-Campus Süd. Zieleinlauf wird ab circa 10 Uhr bis gegen 11:30 Uhr sein.

 

Neben den Gewinnerinnen und Gewinnern der ersten drei Plätzen in den Einzelwertungen (Gesamt weiblich, Gesamt männlich, U18 weiblich, U18 männlich) werden auch die schnellste KIT-Läuferin, der schnellste KIT-Läufer sowie die beste KIT-Mannschaft ausgezeichnet.

 

Detaillierte Informationen sowie Anmeldung zur KIT-Meisterschaft unter: www.sportgruppe.eu

 

Neueröffnung des KIT-Stadions

Der Abschluss der KIT-Meisterschaft ist ein Höhepunkt beim Fest zur Neueröffnung des renovierten Stadions. Neben der neuen Tartanbahn erweitert ein Basketball-Freiplatz die sportlichen Möglichkeiten.

 

„Mit dem Neubau der Tartanbahnanlage können wir nun auch anspruchsvollste technische Anforderungen umsetzen: Die eingelassenen Kraftmessplatten und die integrierten Lichtschranken bieten sowohl für Forschung und Lehre am Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS) als auch den Sportlerinnen und Sportlern rund um das KIT beste Forschungs- und Trainingsvoraussetzungen“, bestätigt der Institutsleiter Professor Alexander Woll.

 

Auch die neuen mobilen Tribünen sowie Flutlichtanlagen eröffneten dem Hochschulsport zusätzliche Möglichkeiten, um beispielsweise Beachvolleyball- oder Streetballturniere unter Flutlicht zu veranstalten und somit das Sportangebot bis in die Abendstunden auszuweiten.

 

KIT-Meisterschaft und Stadion-Neueröffnung – das Programm:

9.30 Uhr Start

ab ca. 10 Uhr Zieleinlauf des 10-km-Laufs

11.30 Uhr Begrüßung/Sektempfang

11.45 Uhr Offizielle Einweihung der Tartanbahn, anschließend kurze Begehung mit Vorstellung der technischen Besonderheiten

12/12.30 Uhr Siegerehrung 10-km-Lauf

ab 13.00 Uhr Streetball-Schulmeisterschaften

 

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 24 400 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Das KIT ist eine der deutschen Exzellenzuniversitäten.

le, 16.06.2014

Weiterer Pressekontakt:

Margarete Lehné
stellv. Pressesprecherin
Tel.: +49 721 608-21157
Fax: +49 721 608-43658
margarete lehneWsv4∂kit edu
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseSaq2∂kit edu oder +49 721 608-47414.

Die Presseinformation steht auch als PDF-Datei zur Verfügung.