Karlsruher Institut für Technologie

Presseinformation 039/2013

Fit werden für das Studium

Das MINT-Kolleg am KIT bietet im Sommersemester Kurse für Abiturientinnen und Abiturienten in Mathematik, Informatik, Physik und Chemie an – die Anmeldung ist ab sofort möglich
Mit den Kursen des MINT-Kollegs können sich Abiturientinnen und Abiturienten auf ihr Studium vorbereiten. (Foto: Harry Marx)
Mit den Kursen des MINT-Kollegs können sich Abiturientinnen und Abiturienten auf ihr Studium vorbereiten. (Foto: Harry Marx)

Die Übergangszeit zwischen Schule und Universität gezielt nutzen: Abiturientinnen und Abiturienten, die ein MINT-Fach (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) studieren möchten, können bereits vor ihrem Studium im Sommersemester 2013 als Gasthörer Kurse am MINT-Kolleg des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) besuchen. Die Kurse in den Fächern Mathematik, Informatik, Physik und Chemie vermitteln Grundlagenwissen und bereiten so auf die Anforderungen im Studium vor. Die Anmeldung zu den Kursen ist ab sofort möglich.  

 

Das Kursprogramm läuft während der Vorlesungszeit des Sommersemesters vom 22. April bis 21. Juli 2013. „Es bietet Abiturientinnen und Abiturienten die Möglichkeit, Grundlagen aus der Schule zu wiederholen und ihren Kenntnisstand an das fachliche Niveau der Vorlesungen anzupassen, so dass sie für den Studienstart optimal vorbereitet sind“, sagt Dr. Claudia Goll, Direktorin des MINT-Kollegs. Die Kurse für Abiturienten eignen sich daher insbesondere auch für diejenigen, deren Abitur ein halbes Jahr oder länger zurückliegt – beispielsweise weil sie an einem Freiwilligendienst teilgenommen oder ein Praktikum im Ausland absolviert haben. „Außerdem können Studieninteressierte, die beispielsweise Chemie nach der zehnten Klasse abgewählt haben oder in deren Schule Informatik nicht angeboten wurde, mit unseren Kursen ihre Kenntnislücken schließen“, so Goll.

 

Die Kurse vermitteln relevante Inhalte aus der Eingangsphase des Studiums und bereiten somit auf die Vorlesungen im Fachstudium vor. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Fächer Mathematik, Informatik, Physik und Chemie einzeln oder in Kombination belegen.

 

Der Lehrumfang beträgt in Mathematik sechs Semesterwochenstunden, in Informatik, Physik und Chemie jeweils vier Semesterwochenstunden. Kleine Gruppengrößen mit bis zu 30 Teilnehmern pro Kurs ermöglichen den Dozentinnen und Dozenten eine intensive Betreuung und Beratung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nicht als Studierende des KIT eingeschrieben, sondern melden sich als Gasthörer für die Kurse an.

 

Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg ist eine gemeinsame Einrichtung des KIT und der Universität Stuttgart. Ziel ist es, mit einem zusätzlichen Lehrangebot Studieninteressierte und Studienanfänger auf die Anforderungen eines technischen bzw. natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiums vorzubereiten und ihnen so den Übergang von der Schule an die Hochschule zu erleichtern.

 

Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung gibt es unter www.mint-kolleg.kit.edu. Die Anmeldung ist dort ab sofort möglich.

 

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 24 400 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Das KIT ist eine der deutschen Exzellenzuniversitäten.

sk, 15.03.2013
Monika Landgraf
Kontakt:

Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-41150
Fax: +49 721 608-43658
presseUwg8∂kit edu

Margarete Lehné

Margarete Lehné
Stellvertretende Pressesprecherin

Tel.: +49 721 608-41157

margarete lehne∂kit edu

Kontakt für diese Presseinformation:

Saskia Kutscheidt
MINT-Kolleg
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 721 608-41994
E-Mail:saskia kutscheidtNuy1∂kit edu
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseGwy4∂kit edu oder +49 721 608-47414.

Die Presseinformation steht auch als PDF-Datei zur Verfügung.