Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin

Tel: +49 721 608-21150
Fax: +49 721 608-43658
presseQlm8∂kit edu

Presseinformation 31/2008

Mathematik – zum Anbeißen

Rätselaktion und Filmfestival zum Wissenschaftsjahr 2008
40442-1
Für Zahlentüftler: Rätselfragen zum Jahr der Mathematik


Mathematik zum Anbeißen – dafür sorgen zwei Professoren und fünf wissenschaftliche Mitarbeiter am kommenden Montag: Für die Gäste an ihrem Stand am Stadtgeburtstag krempeln der Dekan der Fakultät, Professor Frank Herrlich, und Professor Wolfgang Reichel mit ihrem Team die Ärmel hoch – und formen eigenhändig Laugenknoten: „Frei nach der mathematischen Knotentheorie“, so Wolfgang Reichel. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen, Interessierte sollten sich bis Freitag, 13. Juni, anmelden (Anmeldeformular siehe unten).

Die Backaktion bietet einen Vorgeschmack auf den Mathematikwettbewerb „Brätseltüte“, den die Fakultät und die Badische Backstub’ gemeinsam veranstalten. Start ist am Stadtgeburtstag, der vom vom 20. bis 22. Juni in der Karlsruher Südoststadt stattfindet. Am Stand der Mathematiker auf dem Festplatz können die Besucher die erste Aufgabe lösen. Sechs weitere Aufgaben gibt es dann vom 23. Juni bis zum 31. Juli auf den Tüten der Badischen Backstub’ oder unter www.kit-braetseltuete.de im Internet.

Appetit auf Mathematik macht auch das MathFilm Festival 2008, das vom 1. bis 10. Juli in der Schauburg läuft – jeweils dienstags und donnerstags stehen Filme auf dem Programm, die mit mathematischen Phänomenen für Spannung sorgen: Es geht um berühmte Probleme, geniale Labyrinthe, mathematische (Alb-) Träume sowie unerklärliche Zeichen und Rätsel. Zum Jahr der Mathematik läuft das Filmfestival in vielen deutschen Städten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Reihe, die ein breites wissenschaftlich interessiertes Publikum ansprechen möchte. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät führen in die Filme ein. Für Schülerinnen und Schüler gibt es dienstags, am 1. und 8. Juli, jeweils vormittags eine eigene Schulveranstaltung.

Das Programm:

Dienstag, 1. Juli, 18.15 Uhr: Vortrag „Diskrete Geometrie für virtuelle Welten“ von Professor Konrad Polthier (Freie Universität Berlin), anschließend der Film „Mesh“
Donnerstag, 3. Juli, 18 Uhr: Julia Robinson and Solving Hilbert’s 10th Problem
Donnerstag, 3. Juli, 19.30 Uhr: Der Beweis
Dienstag, 8. Juli, 18 Uhr: Flatland
Dienstag, 8. Juli, 19.15 Uhr: Möbius
Donnerstag, 10. Juli, 18 Uhr: MathFilm 2008 Videorolle
Donnerstag, 10. Juli, 19.30 Uhr: Pi (frei ab 12 Jahren)
Donnerstag, 10. Juli, 21.15 Uhr: Cube (frei ab 16 Jahren)

Kurzbeschreibungen zu den Filmen und weitere Informationen zum MathFilm Festival 2008 unter http://jdm.mathematik.uni-karlsruhe.de/mathfilm2008/mathfilmindex.html im Internet.

Anmeldung zum Pressetermin „Mathematik-Professoren backen“ bitte bis Freitag, 13. Juni an die Stabsabteilung Presse, Kommunikation und Marketing, Fax: +49 721 608-5681 oder per E-Mail.

Im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) schließen sich das Forschungszentrum Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft und die Universität Karlsruhe zusammen. Damit wird eine Einrichtung international herausragender Forschung und Lehre in den Natur- und Ingenieurwissenschaften aufgebaut. Im KIT arbeiten insgesamt 8000 Beschäftigte mit einem jährlichen Budget von 700 Millionen Euro. Das KIT baut auf das Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation.

Die Karlsruher Einrichtung ist ein führendes europäisches Energieforschungszentrum und spielt in den Nanowissenschaften eine weltweit sichtbare Rolle. KIT setzt neue Maßstäbe in der Lehre und Nachwuchsförderung und zieht Spitzenwissenschaftler aus aller Welt an. Zudem ist das KIT ein führender Innovationspartner für die Wirtschaft..

le, 11.06.2008

le, 11.06.2008
Das Foto kann in der höchsten uns vorliegenden Qualität angefordert werden unter:
presseZxm5∂kit edu oder +49 721 608-47414.