Karlsruher Institut für Technologie

Innovationstransfer: KIT erhält YES-Zertifikat

Falling Walls Foundation vergibt Zertifikat für Unternehmergeist in Wissenschaft
Mutig im Innovationstransfer – Falling Walls Foundation zeichnet KIT mit YES-Zertifikat aus. (Foto: Rawpixel.com – Fotolia)

Das KIT hat am 5. Januar 2021 das YOUNG ENTREPRENEURS IN SCIENCE (YES)-Zertifikat erhalten. Das YES-Zertifikat zeichnet Institutionen aus, die sich durch ihre Teilnahme an der Initiative der Falling Walls Foundation für mehr Unternehmergeist in Wissenschaft und Forschung einsetzen. Dabei ist „Young Enterpreneurs in Science Campus“ Ausdruck des nachhaltigen Engagements für die Sensibilisierung von Gründungen an der ausgezeichneten Hochschule oder Forschungsinstitution.

Mit dem Zertifikat will die Falling Walls Foundation einen Kulturwandel anregen – hin zu mehr Kreativität, mehr Mut für den Transfer innovativer Technologien und Konzepte und mehr Akzeptanz von Forschungskarrieren jenseits der Professur. Grundlage für die Vergabe war die Erfüllung von Qualitätsstandards in der Bewerbung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen des KIT in Kooperation mit Young Entrepreneurs in Science. Das Zertifikat ist ein Jahr gültig und kann durch eine erneute Prüfung durch Young Entrepreneurs in Science verlängert werden.

Die Falling Walls Foundation ist der einzigartige globale Knotenpunkt, der Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft verbindet. Sie gestaltet die Zukunft der Menschheit durch wirkungsorientierte Ideen und Entdeckungen, angetrieben von gemeinsamem Engagement für die Schaffung von Durchbrüchen über Grenzen und Disziplinen hinweg.

ase, 20.01.2021