Karlsruher Institut für Technologie

Coronavirus: Wintersemester startet später

KIT plant angepasste Vorlesungszeiten und Prüfungsphasen

Aufgrund des Umgangs mit der Corona-Pandemie verschiebt sich der Vorlesungsbeginn des kommenden Wintersemesters 2020/21 am KIT auf den 02.11.2020. Damit folgt das KIT der Empfehlung der Kultusministerkonferenz. Vorlesungsende ist am 20.02.2021. Über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr ist vom 24.12.2020 bis 06.01.2021 vorlesungsfrei.

Den Start des darauffolgenden Sommersemesters plant das KIT unverändert für den 12.04.2021. Die vorlesungsfreie Zeit zwischen dem Vorlesungsende des Wintersemesters 2020/2021 und dem Vorlesungsbeginn des Sommersemesters 2021 verkürzt sich damit um eine Woche von acht auf sieben Wochen.

Nachdem ausgefallene schriftliche und mündliche Klausuren des vergangenen Semesters durch den Stufenplan für die Wiederaufnahme des Studienbetriebs derzeit nachgeholt werden, arbeitet das KIT bereits an einem Konzept für die bevorstehende Prüfungsphase des Sommersemesters 2020. Da es der Umgang mit der Corona-Pandemie trotz der schrittweisen Lockerungen erfordert, den Studienbetrieb weiterhin flexibel zu gestalten, bereitet das KIT zudem einen langfristigen Plan für den Studienbetrieb in den kommenden Semestern vor.

cme, 19.06.2020