Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

KIT in neun Fächern unter den Top 100 der Welt

QS World University Rankings by Subject 2020 – KIT stark in Natur und Ingenieurwissenschaften

In insgesamt neun Fächern zählt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zu den 100 besten Universitäten der Welt, in Physik, Maschinenbau und Materialwissenschaften sogar zu den Top 50. Zu diesem Ergebnis kommen die heute veröffentlichten „QS World University Rankings by Subject 2020“. Die Ranglisten beruhen auf Kriterien wie dem Ruf in der Wissenschaft und bei Arbeitgebern, der Zitationshäufigkeit wissenschaftlicher Arbeiten und dem Hirsch-Index, einem Indikator für die Forschungsleistung.
 
Die QS-World University Rankings by Subject betrachten sowohl Fachbereiche als auch einzelne Fächer. International schneidet das KIT besonders stark in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern ab: Im Fachbereich „Natural Sciences“ liegt das KIT weltweit auf Rang 58, in „Engineering & Technology“ auf Rang 68. Im nationalen Vergleich belegt das KIT in beiden Fächergruppen den Rang 4.

Bei den Einzelfächern ist das KIT in Physik (international Platz 42), Maschinenbau (international Platz 43) und Materialwissenschaften (international Platz 43) unter den besten 50 Universitäten der Welt. Die internationalen Top 100 erreicht das KIT außerdem in den Fächern Architektur, Bauingenieurwesen, Chemie, Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik.

In allen genannten Fächern, außer der Chemie, ist das KIT national unter den besten fünf Universitäten. Zu den deutschen Top 10 zählt das KIT in Chemie, Mathematik und den Geowissenschaften.

Neben diesem Fächerranking veröffentlicht QS jeweils bereits im Juni für das Folgejahr ein Gesamtranking der besten Universitäten der Welt: Im QS World University Ranking 2020 belegte das KIT Platz 124 und deutschlandweit Platz fünf.

jh, 04.03.2020