Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Neu im Vorstand der Landesakademie

Professor Matthias Kind ist Sekretar der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.
Matthias Kind (Foto: Irina Westermann, KIT)
Professor Matthias Kind (Foto: Irina Westermann, KIT)

Seit 1. April dieses Jahres sitzt Professor Matthias Kind vom Institut für Thermische Verfahrenstechnik der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse vor und gehört damit dem Vorstand der Akademie an. In diesem Amt ist er für die Gestaltung des wissenschaftlichen Austauschs zwischen den Klassenmitgliedern und mit der Öffentlichkeit verantwortlich.

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist die Landesakademie Baden-Württembergs. Sie wurde gegründet, um herausragende Wissenschaftler der Universitäten des Landes zum fächerübergreifenden Gespräch und gemeinsamer Grundlagenforschung zusammenzuführen. Sie ist Trägerin von Forschungsprojekten, veranstaltet wissenschaftliche Tagungen sowie öffentliche Vortragsreihen und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Ihre rund 100 aktiven Mitglieder sind entweder der Philosophisch-historischen Klasse oder der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse zugeordnet. Die Aufnahme in die Akademie erfolgt durch Zuwahl. Derzeit sind 16 Angehörige des KIT Akademiemitglied.


drs, 24.04.2019