Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT


lookKIT: Energie lookKIT: Energie
 
Porträt Thomas Lützkendorf
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für Thomas Lützkendorf

Der Professor des KIT wurde für seine Verdienste bei der Entwicklung wissenschaftlicher Grundlagen des nachhaltigen Bauens ausgezeichnet.

Mehr
Professor Holger Hanselka, Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
Präsident Hanselka zur neuen Bund-Länder-Initiative für Spitzenforschung

Starkes Signal – Rückenwind für die deutschen Universitäten im internationalen Wettbewerb – Neues Instrument der Universitätspauschale sehr zu begrüßen.

Mehr
 
Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl wurden Mitarbeiter deutscher Firmen und ihre Angehörigen, die sich in Russland aufhielten, im damaligen Kernforschungszentrum Karlsruhe dekontaminiert und untersucht.
30 Jahre Tschernobyl: Zeitzeugen erinnern sich

Helmholtz-Forscher berichten, wie sie die Tage und Wochen nach dem Unglück erlebten.

Mehr
KIT-Bibliothek von außen
KIT-Bibliothek feiert Jubiläum

Rund um die Uhr und sieben Tage die Woche geöffnet - nun feiert die 24h-Bibliothek ihr Zehnjähriges.

Mehr
Effiziente und zukunftsweisende Stromnetze aus zentraler und dezentraler Energieversorgung wird das Projekt ENSURE erforschen (Bild: Gabi Zachmann, KIT)
ENSURE will Netze für die Energiewende fit machen

Das Konsortium erhält den Zuschlag als eines der vier "Kopernikus-Projekte für die Energiewende".

Mehr
 
Neue Ausgabe der KIT-News

Aktuelle Nachrichten aus Forschung, Lehre und Innovation in einem Videobeitrag.

Mehr
Datenbank bilanziert Naturkatastrophen

Acht Millionen Tote, sieben Billionen Dollar Schaden seit 1900 - zu diesem Ergebnis kommt James Daniell.

Mehr
Professor Holger Hanselka, Präsident des KIT (Foto: Markus Breig, KIT)
Nachhaltige Lösungen für Zukunftsfragen

Bei seiner Jahresfeier stellte das KIT die Forschungsfelder Energie, Mobilität, Information und ihre Schnittstellen vor.

Mehr
 
Wieviel Lärm machen Windkraftanlagen?

Dieser Frage geht der Projektverbund TremAc, dem das KIT als Partner angehört, nach.

Mehr
Neues Deutsch-Französisches Institut

KIT und seine französische Partnerhochschule Arts et Métiers Metz intensivieren ihre Zusammenarbeit.

Mehr
Schnell und sicher: Das am KIT entwickelte Schweißverfahren ermöglicht das Zusammenschalten einzelner Zellen und leistungsfähigen Batteriepacks (Foto: KIT)
Das KIT auf der Hannover Messe 2016

Innovative Technologien für die künftige Energieversorgung, für Lichttechnik und Leichtbau.

Mehr