Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Medienspiegel
BBC Beitrag. Mehr
Simultandolmetscher im Laptop
KIT auf der CeBIT 2010 – Weitere Exponate befassen sich mit lautloser Sprache und mit einem semantischen Media Wiki. Mehr

Medienandrang: KIT auf der CeBIT

Ein Besuchermagnet am KIT-Stand ist die lautlose Kommunikation. Die Messe läuft noch bis Samstag.
Messestand des KIT - CeBIT 2010
Wirtschaftsminister Pfister am Stand
Präsentation des KIT auf der CeBIT 2010
Messestand des KIT auf der CeBIT 2010 in Hannover

Bei der CeBIT präsentiert sich das KIT noch bis Samstag im „future parc“. Großes Interesse findet eine Methode für lautloses Telefonieren. In den vergangenen Tagen hat Informatik-Professorin Tanja Schultz Besucherinnen und Besuchern sowie einer Vielzahl von Journalistinnen und Journalisten, unter anderem des BBC, das Exponat erläutert. Zu sehen und zu erleben sind auch eine Software zur Sprach-zu-Sprach-Übersetzung für Vorlesungen und Parlamentsdebatten sowie eine Verschlüsselungstechnik für mobile Kommunikationsgeräte. Zum ersten Mal ist das Forschungszentrum Informatik FZI als Innovationspartner des KIT mit drei Exponaten an dessen Stand vertreten.

"Vom Besucher- und Ausstellerschwund, den die CeBIT beklagt, spüren wir nichts", freut sich Viktoria Fitterer, die den Auftritt des KIT koordiniert. Sie und ihr Team beantworten viele Fragen zum KIT, gerade auch zum Studienangebot in der Informatik. Zu den prominentesten Besuchern am Stand gehörte der baden-württembergische Wirtschaftsminister Ernst Pfister.

Das KIT-Angebot gehört zum Programm der "Guided Tour" auf der CeBIT: So kommt zweimal täglich eine Gruppe von 30 Besucherinnen und Besuchern an den Stand, der mehr als 100 Quadratmeter einnimmt.
ele