Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Verstärkte Kooperation zwischen KIT und Colorado School of Mines

Das KIT und die Colorado School of Mines (Golden, USA) haben Ende September einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Mit dem Memorandum of Understanding sollen die gemeinsame Forschung unter anderem zur nachhaltigen Energieversorgung und der Austausch von Studenten und Nachwuchswissenschaftlern gestärkt werden.

Gemeinsam werden eine kraftstoffsparende Stromversorgung von Fahrzeugen mittels Brennstoffzellen realisiert, die Nutzung von Biokraftstoffen untersucht, Verbrennungsprozesse effizienter und schadstoffärmer gestaltet sowie Katalysatoren und Hochleistungskeramiken entwickelt.

Auf einer Fläche von 20.000 Quadratkilometern im Südosten Colorados soll der Aufbau eines astrophysikalischen Observatoriums gemeinsam vorangetrieben werden; dieses wird dezentral durch regenerative Energie versorgt werden.

Jüngst in Colorado tätige KIT-Nachwuchswissenschaftler begeisterte dort der offene Wissenschaftsbetrieb sowie die herrliche natürliche Umgebung: Golden liegt am Fuße der Rocky Mountains.

Die 1874 gegründete Colorado School of Mines zählt zu den bekanntesten technisch-orientierten Forschungsuniversitäten der USA. Den 4500 Studenten wird bei einem Studenten-Professoren- Verhältnis von nur 14:1 eine sehr individuelle Betreuung zu teil.


del, 29.09.2010