Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Über Stock und Stein: Studierende entwickeln mobilen Teleoperator

In einem aktuellen Projekt des Lehrstuhls Intelligente Sensor-Aktor-Systeme (ISAS) am KIT haben Studierende gemeinsam mit Wissenschaftlern einen mobilen Teleoperator entwickelt.

Teleoperatoren sollen an Orten eingesetzt werden, die für Menschen unbegehbar oder gefährlich sind. In diesem Projekt wählten die angehenden Wissenschaftler ein geländegängiges, fernbedienbares Auto, das über ein Head-Mounted Display (HMD) gesteuert wird. Die Bilder von der Kamera des Teleoperators werden direkt an den Bediener übertragen, der durch seine Kopfbewegungen realitätsnahe Dreh- und Kipp Bewegungen ausführen kann. Auf diese Weise ist eine sehr intuitive Steuerung möglich.