Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin (ILA) vom 8. bis 13. Juni ist das wichtigste europäische Branchenereignis des Jahres. Das KIT ist mit zwei Instituten vertreten.
Logo der ILA

Die ILA verzeichnet 2010 die stärkste Beteiligung in ihrer über 100-jährigen Geschichte: 1.153 Aussteller aus 47 Ländern zeigen aktuelle und künftige Produkte und Dienstleistungen aus der Luft- und Raumfahrttechnologie.

Unter den zahlreichen namhaften Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus allen Geschäftsfeldern der Luft- und Raumfahrt ist auch das KIT. In Halle 8, Stand 208, präsentiert das Institut für Thermische Strömungsmaschinen (IST) ein Forschungsvorhaben der AG Turbo zum Thema "Feststoffpartikel in Gasturbinen". Ebenfalls in Berlin dabei ist das Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik (IHM) mit der Hephaistostechnologie.

Die Hephaistostechnologie ist zudem im "Path of Innovation" vertreten. Die ILA präsentiert hier aktuelle technologische Innovationen im Bereich Ökoeffizienz und Umweltverträglichkeit sowie Anwendungen der Luft- und Raumfahrt im Themenfeld Umwelt.

del, 07.06.2010