Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, CSO-5 des KIT
Bereichsleiter
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn

+49 721 608-28590

karl-friedrich ziegahnAnl6∂kit edu

Kurzlebenslauf

Tina Kunz-Plapp_
Persönliche Referentin
Dr. Tina Kunz-Plapp

+49 721 608-28593

tina kunz-plappXbt4∂kit edu

Langer
Sekretariat der Bereichsleitung
Klara Langer

+49 721 608-28591

klara langerOdb1∂kit edu 

Petra Schwav
Bereichsmanagerin Personal und Berufungen
Petra Schwab

+49 721 608-25900

petra schwabPyq6∂kit edu


Bereichsmanager Finanzen und Ressourcen
N.N.
Besucheranschrift

Campus Nord:

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldhafen
Geb. 435, Raum 219

Campus Süd:

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Geb. 10.11, Raum 105

Stadtforschung am KIT

Beiträge zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung

www.urban.kit.edu

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
Schneefernerhaus

KIT - Konsortialpartner des Schneefernerhauses

UFS Schneefernerhaus

Immagefilm

Wissensplattform „Erde und Umwelt“ Earth System Knowledge Platform (ESKP)
ESKP

www.eskp.de

Bereich "Natürliche und gebaute Umwelt"

 

Der Bereich "Natürliche und gebaute Umwelt" fasst Forschung, Lehre und Innovation der KIT-Fakultäten Architektur und Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften zusammen. Weiterhin bilden die drei Helmholtz-Programme "Atmosphäre und Klima" , "Erneuerbare Energien" und "Energieeffizienz, Materialien und Ressourcen" sowie die vier Institute für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-AAF, IMK-ASF, IMK-IFU und IMK-TRO) tragende Säulen dieses Bereichs.

 

NEWS

Vietnam
Abenteuer Vietnam

ARTE begleitet den Wasserbauingenieur Peter Oberle vom KIT und seine Kollegen beim Erkunden einer Höhle unter dem vietnamesischen Dong-Van-Karst-Plateau. ARTE-TV

HALO
Atmosphärenforschung: Schadstoffkonzentration während der Corona-Pandemie

Im Projekt BLUESKY werden die Wirkungen, die das Herunterfahren des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens auf die Atmosphäre hat untersucht. Mehr

Waldbraende
Besser gerüstet gegen Waldbrände

Institutsübergreifendes Projekt trägt dazu bei, die Dynamik von Waldbränden zu verstehen und das Risiko zu senken. Mehr

 
Corona
Datenanalyse:

Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland

Das CEDIM am KIT sammelt aktuelle Daten über die Entwicklung der Corona-Pandemie und bietet in Karten einen schnellen Überblick über die Ausbreitung des Virus. Mehr

klimawandel
Bei extremer Hitze und Trockenheit profitieren Bäume kaum von erhöhtem CO2

Untersuchungen an Aleppo-Kiefern zeigen: Anstieg der Kohlendioxid (CO2)-Konzentration in der Atmosphäre gleicht die negative Wirkung des Klimawandels nicht aus. Mehr

Rhein
CHE-Hochschulranking 2019/20

Das KIT-Bauingenieurwesen steht im aktuellen CHE-Ranking bei den Masterstudiengängen an Universitäten in Deutschland auf Platz 1.

Mehr

 
Hitze
Absinkende Luftpakete mitverantwortlich für Hitzewellen

Klimaforscher des KIT sehen als Ursache extremer Hitzewellen nicht primär aus dem Süden heranströmende Heißluft, sondern das Absinken von Luftmassen aus großer Höhe.

Mehr

Vietnam
Pilotanlage in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen

Innovative Anlage Seo Ho eingeweiht – KIT entwickelt nachhaltige Technologien zur Wasserförderung in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Mehr

Wald
Studie zum Klimaschutz: Mehr Wald – weniger Fleisch

Landbasierte Maßnahmen in Europa erfordern Umstellung des Lebensmittelsystems – Simulationen zeigen Zusammenhänge zwischen klimatischen und sozioökonomischen Faktoren.

Mehr