Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Deutsche Hochschulmeisterschaft Judo 2010 am KIT

Karlsruher Studierende messen sich am 19. und 20. Juni mit Deutschlands Besten.

Logo der DHM JudoMorgens aufstehen, zur Uni gehen, lernen, feiern - und natürlich trainieren. So sieht der Tagesablauf vieler Studierender aus, dies sich neben dem Studieren im Sport engagieren. Auch viele Judoka studieren und treten jedes Jahr bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Judo gegeneinander an. Die Deutsche Hochschulmeisterschaft 2010 im Judo wird vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ausgerichtet. Am Wochenende 19. und 20. Juni werden national und international erfolgreiche Judoka in der Fächerstadt um die begehrten Medaillen kämpfen.

Doch nicht nur fortgeschrittene Judoka haben die Chance in Einzel- und Mannschaftswettkämpfen gegeneinander anzutreten: Der Newcomer's Cup bietet Anfängermannschaften die Möglichkeit, sich mit anderen im Judo noch nicht so weit fortgeschrittenen Kämpfern zu messen.

Neben dem sportlichen Können soll auch der Spaß rund um die Matte nicht zu kurz kommen. Der im letzten Jahr neu eingeführte Fan-Pokal wird auch 2010 wieder verliehen. Die Uni-Mannschaft, die ihre Kämpfer am besten vom Mattenrand aus unterstützt, erwartet ein besonderer Preis. Im vergangenen Jahr ging der Pokal an die WG Karlsruhe. Ob sie diesen Titel verteidigen kann, hängt somit von der Unterstützung der Karlsruher Fans ab.

Wettkampfbeginn ist an beiden Tagen jeweils um 10 Uhr. Austragungsstätte ist die Halle 1 des Instituts für Sport und Sportwissenschaft (Gebäude 40.40) am Campus Süd. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Weitere Informationen im Internet.


16.06.2010