Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

"Tag der Mathematik" am KIT

Geballte Zahlenkraft am KIT: Trotz des nahen Abiturs knobelten am 10. März mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 11 bis 13 aus der Region Karlsruhe beim "Tag der Mathematik" an komplexen Rechenaufgaben.
Tag der Mathematik 2012 am KIT
(Foto: Eva Pailer)
Tag der Mathematik 2012 am KIT
(Foto: Eva Pailer)
Tag der Mathematik 2012 am KIT
(Foto: Eva Pailer)

Der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe findet jedes Jahr zeitgleich in mehreren Bundesländern statt, unter anderem in Hessen und in Baden-Württemberg. Den Wettbewerb in Karlsruhe organisierte die Arbeitsgruppe "Zahlentheorie und Algebraische Geometrie" unter Leitung des KIT-Mathematikprofessors Frank Herrlich. In der Fächerstadt hat der Wettbewerb bereits eine mehr als 25-jährige Tradition.

Die Schüler mussten vier knifflige Aufgaben innerhalb von 45 Minuten in Teams von drei bis fünf Personen lösen. Die besten 14 der insgesamt 28 Teams durften dann zur Finalrunde, dem "Speedwettbewerb", antreten. Am Ende konnte das Team vom Schönborn-Gymnasium seinen deutlichen Vorsprung aus dem Gruppenwettbewerb knapp zum Gesamtsieg ins Ziel retten. Auf Platz zwei landete das Team vom Kurpfalz-Gymnasium Schriesheim vor einer Gruppe vom Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee.

Knapp zwei Drittel der Schüler nahmen auch am Einzelwettbewerb teil: Sieger wurde Qi Cheng Hua vom Gymnasium Renningen vor Patrick Scholz vom Kurpfalz-Gymnasium Schriesheim; den dritten Platz teilten sich die beiden Karlsruher Schülerinnen Elisabeth König vom Goethe-Gymnasium und Olena Spitsyna vom Kant-Gymnasium.

Neben den Wettbewerben gab es auch ein Begleitprogramm mit Vorträgen: Die Mathematiker Andreas Rieder und Oliver Stein erklärten, wie Mathematik mit der Suchmaschine Google zusammenhängt und wie geometrische Optimierung in den Wirtschaftswissenschaften zum Einsatz kommt. Der Mathematikprofessor Günter Last stellte Studiengänge und Berufsmöglichkeiten im Fachgebiet Mathematik vor.


sk, 13.03.2012