Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Competence E blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr

Das Projekt Competence E zieht seine erste Jahresbilanz: 13 Erfindungen, 52 Unterstützungsangebote der Industrie und über 600 Publikationen rund um das Thema Elektromobilität.
Competence E forscht zum Thema "Elektrischer Antriebsstrang"

„Dies bestätigt unser Konzept, sich auf das Wesentliche zu fokussieren: den elektrischen Antriebsstrang“, sagte Koordinator Dr. Andreas Gutsch anlässlich des diesjährigen Statuskolloquiums. Competence E vereint alle Forschungsaspekte von Material bis Antrieb auf eine deutschlandweit einzigartige Weise. Das Projekt hat zum Ziel, eine offene Technologieplattform für batterieelektrische Fahrzeugantriebs- und stationäre Energiespeichersysteme einzurichten. „Unser systemischer Ansatz zielt auf industriell anwendbare Lösungen und deren Produktionsverfahren“, konkretisiert Gutsch. Dank der Integration entlang der Wertschöpfungskette soll das ehrgeizige Ziel angegangen werden, bis 2018 Batteriesysteme zu fertigen, die eine Energiedichte von 250 Wattstunden pro Kilogramm bei Kosten von 250 Euro pro Kilowattstunde aufweisen.

Mehr Informationen unter: http://www.competence-e.kit.edu/index.php