Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT
KIT gedenkt der Verfolgungen in der NS-Zeit
Die Gedenktafel im Ehrenhof (Foto: Gabi Zachmann, KIT)

Am Karlsruher Institut für Technologie wurde im Mai 2016 eine Gedenktafel für die im Nationalsozialismus verfolgten Angehörigen der früheren Technischen Hochschule Karlsruhe enthüllt.

Weitere Informationen:
Presseinformation 081/2016

Verfolgte des NS-Regimes

Ab dem Frühjahr 1933 erließen die Nationalsozialisten eine Reihe von Bestimmungen, auf deren Grundlage das Regime politische Gegner sowie Bürgerinnen und Bürger jüdischer Herkunft verfolgte und aus öffentlichen Ämtern vertrieb. Auch die folgenden Angehörigen der damaligen Technischen Hochschule Karlsruhe wurden zum Ziel dieser Maßnahmen:
 

Paul Askenasy

Moshe Rudolf Bloch

Georg Bredig

Samson Breuer

Wolfgang Gaede

Edgar von Gierke

Hans Görlacher

Stefan Goldschmidt

Ludwig Wilhelm Hess

Fritz (Friedrich) Hirsch

Dorothea Japhe

Willi Keller

Hans Leo Lehmann

Erich Littmann

Theodor Pöschl

Willy Prager

Emil Probst

Alfred Rabl

Alfred Riede

Franz Schnabel

Nathan Stein

Jenoe Tausz

Ladislaus Vahl

Albert Wassermann

Paul Wolff